Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Alle Beiträge dieses Autors

Touristische Tagesausflüge mit Vor-Ort-Ticket sind eine Chance für die Bahn – Fahrgastverband PRO BAHN unterbreitet Vorschläge zur Umsetzung der DIHK-Idee

30. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN sieht wie der Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die Notwendigkeit touristische Verkehre vorsichtig und in Maßen langsam wieder zu ermöglichen. Der DIHK hat jüngst vorgeschlagen, touristische Tagesausflüge in einem überschaubaren Maß wieder in Gang zu bringen. Um die Anzahl dieser Ausflügler zu begrenzen, solle es ein Berechtigungsticket für den Zielort geben. [...]



Ausbau der Schieneninfrastruktur in Schleswig-Holstein: Fahrgastverband PRO BAHN fordert Netzstrategie des Landes und der NAH.SH

30. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt, dass sich das Land Schleswig-Holstein und die NAH.SH nach vielen Jahren der Diskussion in den vergangenen Monaten endlich für die Reaktivierung der Bahnstrecken Rendsburg-Seemühlen – Rendsburg, Kiel – Schönberger Strand und Kellinghusen – Wrist entschieden haben, und fordert eine zügige Umsetzung der Projekte, zumal die Bahnstrecken alle für die Nutzung zu Bahnbetriebszwecken [...]



Neues „Hamburger Bündnis Mobilität“ fordert konsequente Mobilitätswende

29. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

30 Hamburger Organisationen haben sich zum „Hamburger Bündnis Mobilität“ zusammengeschlossen und heute Forderungen an die Fraktionsvertreter/ innen Dirk Kienscherf, Dorothee Martin und Ole Thorben Buschhüter von der SPD sowie Anjes Tjarks und Martin Bill von den Grünen übersandt. Die beiden designierten Regierungsparteien sollen im Koalitionsvertrag eine verbindliche Mobilitätswende festschreiben. Für eine lebenswerte und klimagerechte Stadt [...]



Mobilitätsprämie statt Autoprämie Breites Bündnis fordert in Corona-Krise Alternative zu Abwrackprämie 2.0

28. April 2020 | Von | Kategorie: Themen

Berlin, 28. April 2020. Der Autogipfel von Bundesregierung und Automobilindustrie am 5. Mai darf nicht erneut zu klimaschädlichen Auto-Kaufprämien auf Kosten der Steuerzahler führen. Gegen entsprechende Forderungen der Pkw-Branche hat sich auf Initiative des Fahrradclubs ADFC ein breites Verbände- und Unternehmensbündnis formiert, dem die Allianz pro Schiene ebenso angehört wie der Verbraucherzentrale Bundesverband, der Autoclub [...]



Masken und Abstand statt Reservierungspflicht

27. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN erachtet Maskenpflicht und Abstandhalten gerade auch bei der Bahn als die besten Waffen gegen eine Corona-Infektion. Eine Reservierungspflicht – wie sie Bundesminister Scheuer ins Gespräch gebracht hat – ist weder praktikabel noch sinnvoll. „Alle Maßnahmen müssen den Kundinnen und Kunden vermittelbar und praktikabel sein“ fordert PRO BAHN-Vorstand Lukas Iffländer. „Masken und [...]



Fahrplanwechsel am 01. Januar 2021: Kreis Rendsburg-Eckernförde führt kreisweites Buslinien-Grundnetz ein

24. April 2020 | Von | Kategorie: Themen

Im Rahmen eines Fahrplanwechsels zum 01. Januar 2021 wird der Kreis Rendsburg-Eckernförde ein kreisweites Buslinien-Grundnetz einführen. Im Zuge der Ausschreibung der Verkehrsleistungen und der Einführung des kreisweiten Buslinien-Grundnetzes wird der Kreis Rendsburg-Eckernförde zudem die Verantwortung für die neuen Buslinien 505 Kiel – Flintbek, 506 Kiel – Flintbek, Konrad-Zuse-Ring, 900 Krusendorf – Kiel und 901 Strande [...]



Allianz pro Schiene: Schluss mit dem Regelwirrwarr für Fahrgäste – Breites Bündnis fordert bundesweit einheitliche Maskenpflicht für Öffentlichen Verkehr

24. April 2020 | Von | Kategorie: Themen

Berlin, 24. April 2020. In der Allianz pro Schiene organisierte Gewerkschaften und Fahrgastverbände haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten aufgefordert, bei ihrer nächsten Konferenz am 30. April bundesweit einheitliche Regeln für das Tragen von Masken im Öffentlichen Verkehr zu verabreden. Klares Nein zu Sonderregeln allein für den öffentlichen Verkehr  Außerdem müssten Bund und Länder [...]



Bei Schulöffnung an Eisenbahnschulen denken – Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt Diskussion um schrittweise Wiederöffnung des Bildungssystems

21. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt, dass jetzt eine Diskussion um die schrittweise Wiederöffnung des Bildungssystems begonnen und hier vorsichtige Schritte im Hinblick auf Prüfungen gewagt werden können. Dabei wünscht der Fahrgastverband eine Priorisierung der Eisenbahnerausbildung. Der Fahrgastverband PRO BAHN ist erstaunt darüber, dass sich diese Diskussion nicht auf die Ausbildung von Eisenbahnern – insbesondere von [...]



Klare und einheitliche Maskenregelungen nötig!

20. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN erachtet das zusätzliche Tragen von Masken im öffentlichen Verkehr als sinnvoll und fordert, dass bundeseinheitliche Maskenregelungen geschaffen werden. Auch muss allgemeinverständlich kommuniziert werden, für welche Verkehrsmittel diese gelten. Der Fahrgastverband PRO BAHN stuft die Nutzung von Mund-Nasen-Schutzmasken (unter anderem auch Schals und sogenannte Community-Masken) in öffentlichen Verkehrsmitteln als sinnvolle ergänzende Maßnahme [...]



Neue Ausgabe des Newsletters “Fahrgast aktuell” (2-2020) ist erschienen

15. April 2020 | Von | Kategorie: Themen

Die neue Ausgabe (2-2020) des Newsletters „Fahrgast aktuell“ des Fahrgastverbands PRO BAHN ist erschienen. Themen der neuen Ausgabe sind die  Fahrgastinformation zu Fahrplänen, die 10 Kernforderungen des Fahrgastverbands PRO BAHN zur Fahrgastinformation, ein Gastartikel zur Fahrgastinformation über die Wagenreihung sowie eine Fachveranstaltung zur Entwicklung des europäischen Nachtzug-Netzes.