Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Pressemeldungen

Fahrgastverband PRO BAHN fordert Errichtung zusätzlicher Kreuzungsmöglichkeiten auf der Bahnstrecke Neumünster – Bad Oldesloe

28. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Im Hinblick auf die bedingt durch die geringe Anzahl an Kreuzungsmöglichkeiten niedrige Streckenkapazität der Bahnstrecke Neumünster – Bad Oldesloe und die mit den im Zeitraum vom 25. Dezember bis 2. Januar stattfindenden Bauarbeiten im Bahnknoten Hamburg verbundenen Umleiterverkehre und Ausfälle der Regionalbahn-Linie 82 Neumünster – Bad Oldesloe fordert der Fahrgastverband PRO BAHN das Land Schleswig-Holstein [...]



Neuordnung der beliebten Ländertickets für mehr Flexibilität

19. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN bedauert die Einstellung des beliebten Pauschaltickets „Schönes-Wochenende-Ticket (SWT)“, die in der Rheinpfalz-Zeitung bekannt gegeben wurde, auch wenn die Nutzerzahlen geringfügig gesunken sind. „Es gibt gerade im Privatreise- und Ausflugsverkehr den Wunsch, Bahnen und auch Busse flexibel nutzen zu können – so ist der Öffentliche Verkehr eine echte Alternative zum PKW“, stellt [...]



Fahrgäste fordern gesicherten Streikfahrplan – Vorbereitung auf angekündigte Streiks muss möglich sein

9. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert die Tarifpartner im Eisenbahnverkehr auf, verlässliche Streikfahrpläne festzulegen, die ein Minimalmaß an Mobilität sicherstellen. Der jeweils geltende Plan ist genau wie der Streik 48 Stunden im Voraus zu kommunizieren. Das Recht auf Tarifverhandlungen, auf den Abbruch von Tarifverhandlungen und auf einen Streik für bessere Arbeitsbedingungen sind unumstrittene Bestandteile der Tarifautonomie [...]



Bahnen müssen wieder attraktive Arbeitgeber werden: Bessere Bezahlung, Stärkung der Ausbildung und bessere Arbeitsbedingungen

30. November 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN sieht in den aktuellen Personalproblemen eine große Gefahr für die Zukunft des Systems Eisenbahn. Um diese Gefahr zu bekämpfen, muss Arbeiten bei den Eisenbahnunternehmen wieder attraktiver werden. Dazu muss die Bezahlung angehoben, die Ausbildung gestärkt und die Arbeitsbedingungen (Arbeitszeit, Zusatzangebote) verbessert werden. Jeder Bahnfahrer hat es schon erlebt: Umgekehrte Wagenreihung, Verspätung, [...]



Schwarzfahren schädigt den öffentlichen Verkehr – Ehrliche Fahrgäste wollen, dass Schwarzfahrer zur Verantwortung gezogen werden

8. November 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert, Schwarzfahren nicht zur Ordnungswidrigkeit herabzustufen. Schwarzfahrer schaden zum eigenen Vorteil dem System des Öffentlichen Verkehrs und ihren Mitfahrern. Absichtliches Schwarzfahren in Bahnen und Bussen richtet alljährlich einen Schaden im dreistelligen Millionenbereich an, den die ehrlichen Fahrgäste indirekt bezahlen müssen. Entweder über ein geringeres Angebot oder über höhere Preise. „Wer absichtlich [...]



Ankündigungen beim Potentiellen Bedarf lassen hoffen – Jetzt: Details kommuni- zieren, Elektrifizierungsprogramm aufsetzen, integriert planen

8. November 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN ist von der Anzahl der in den Vordringlichen Bedarf aufgenommenen Schienenprojekte positiv überrascht. Für eine angemessene Bewertung der Projekte durch die Fachöffentlichkeit bedarf es nun der zügigen Bekanntgabe von Details. Das angekündigte Elektrifizierungsprogramm muss endlich konkretisiert werden und zukünftig müssen im Rahmen des Deutschland-Takts alle Verkehre auf der Schiene gemeinsam geplant [...]



Europäischer Rechnungshof prüft Effektivität von Fahrgastrechten für Verbraucher – Fahrgastverband PRO BAHN wird das Sonderaudit zu vier Verkehrsträgern analysieren

8. November 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Am 08.11.2018 veröffentlichte der Europäische Rechnungshof einen Bericht über einen Sonderaudit, der vom 01.10.2017 bis 31.03.2018 zur Effektivität der Fahrgastrechte bei allen vier öffentlichen Verkehrsträgern (Bahn, Bus, Flug, Schiff) durchgeführt wurde. Für alle diese Fahrgastrechte gibt es unterschiedliche Verordnungen mit leider auch unterschiedlicher Struktur der Regelungen. „Wir begrüßen es als Fahrgastverband ausdrücklich, dass sich der [...]



Bei 5G auch an die Bahn denken – Schnelles Fahrgastinternet und eigene Frequenzen für die Zugsicherung

5. November 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert, bei der Planung des mobilen Internets der fünften Generation (5G) den Ausbau und die Frequenzvergabe an den Bedürfnissen der Bahn auszurichten. Dabei ist nicht nur ein schnelles Internet für die Fahrgäste zu berücksichtigen, sondern auch eigene Frequenzen, über die die Züge untereinander und mit den Stellwerken kommunizieren können. Bald fünf [...]



DB Fernverkehr stößt Stammkunden vor den Kopf – Fahrgastverband PRO BAHN fordert ganzheitliche und fahrgastorientierte Planung von großräumigen Umleitungen

25. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

In den kommenden zwei Wochen leitet die Deutsche Bahn wegen einer Baustelle im Ulmer Hauptbahnhof die ICE und IC/ EC-Züge großräumig um, so dass fast alle Fernverkehrshalte zwischen Stuttgart und München nicht mehr bedient werden. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert eine adäquate Ersatzplanung für Pendler und Reisende von und nach Plochingen, Göppingen, Geislingen (Steige), Ulm, [...]



Neue DB-App Barrierefrei ein richtiger Schritt – Fahrgastverband PRO BAHN fordert weitere Schritte

18. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die neue App „DB Barrierefrei“, die vielen Reisenden, die auf Barrierefreiheit angewiesen sind, mit Informationen weiterhilft. Gerade, wer auf Barrierefreiheit angewiesen ist, muss vor Antritt und auch während der Reise wissen, wo es Probleme gibt, und wie diese zu umgehen und/ oder zu lösen sind. Der Fahrgastverband PRO BAHN wird [...]