Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Pressemeldungen

Neues „Hamburger Bündnis Mobilität“ fordert konsequente Mobilitätswende

29. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

30 Hamburger Organisationen haben sich zum „Hamburger Bündnis Mobilität“ zusammengeschlossen und heute Forderungen an die Fraktionsvertreter/ innen Dirk Kienscherf, Dorothee Martin und Ole Thorben Buschhüter von der SPD sowie Anjes Tjarks und Martin Bill von den Grünen übersandt. Die beiden designierten Regierungsparteien sollen im Koalitionsvertrag eine verbindliche Mobilitätswende festschreiben. Für eine lebenswerte und klimagerechte Stadt [...]



Masken und Abstand statt Reservierungspflicht

27. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN erachtet Maskenpflicht und Abstandhalten gerade auch bei der Bahn als die besten Waffen gegen eine Corona-Infektion. Eine Reservierungspflicht – wie sie Bundesminister Scheuer ins Gespräch gebracht hat – ist weder praktikabel noch sinnvoll. „Alle Maßnahmen müssen den Kundinnen und Kunden vermittelbar und praktikabel sein“ fordert PRO BAHN-Vorstand Lukas Iffländer. „Masken und [...]



Bei Schulöffnung an Eisenbahnschulen denken – Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt Diskussion um schrittweise Wiederöffnung des Bildungssystems

21. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt, dass jetzt eine Diskussion um die schrittweise Wiederöffnung des Bildungssystems begonnen und hier vorsichtige Schritte im Hinblick auf Prüfungen gewagt werden können. Dabei wünscht der Fahrgastverband eine Priorisierung der Eisenbahnerausbildung. Der Fahrgastverband PRO BAHN ist erstaunt darüber, dass sich diese Diskussion nicht auf die Ausbildung von Eisenbahnern – insbesondere von [...]



Klare und einheitliche Maskenregelungen nötig!

20. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN erachtet das zusätzliche Tragen von Masken im öffentlichen Verkehr als sinnvoll und fordert, dass bundeseinheitliche Maskenregelungen geschaffen werden. Auch muss allgemeinverständlich kommuniziert werden, für welche Verkehrsmittel diese gelten. Der Fahrgastverband PRO BAHN stuft die Nutzung von Mund-Nasen-Schutzmasken (unter anderem auch Schals und sogenannte Community-Masken) in öffentlichen Verkehrsmitteln als sinnvolle ergänzende Maßnahme [...]



10 Kernforderungen zur Fahrgastinformation – Newsletter FAHRGAST aktuell 2-2020 erschienen

15. April 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Die Fahrgastinformation ist eine wesentliche Voraussetzung für die Akzeptanz des Angebotes steht in einer Publikation des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV). Der Fahrgastverband PRO BAHN hat die aktuelle Situation analysiert und 10 Kernforderungen aufgestellt, damit die Fahrgastinformation auch verlässlich wird. Der gerade erschienene Newsletter FAHRGAST aktuell 02/2020 des Fahrgastverbands PRO BAHN setzt sich unter anderem mit [...]



Öffentlichen Verkehr nach der Corona-Krise nachhaltig aufstellen – Konjunkturpakete im Sinne der Verkehrswende nutzen

31. März 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert, mit Investitionsmitteln des Konjunkturpaketes den öffentlichen Verkehr nachhaltig aufzustellen und Infrastrukturprojekte langfristig zu finanzieren. In Zeiten der Corona-Krise stellt die Bahn ihre Systemrelevanz und Leistungsfähigkeit für Personen- und Güterverkehr unter Beweis. Während Luftfahrt und Fernbusverkehr mit erheblichen Einschränkungen operieren müssen, stellt die Bahn einen flächendeckenden und stabilen Grundtakt sicher, der [...]



Keine vollen Züge wegen Corona-Einschränkungen! Überzogene Angebotsreduzierungen müssen zurückgezogen werden

26. März 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert die Aufgabenträger des Nahverkehrs auf, Angebotseinschränkungen, die zu vollen Zügen führen, zurückzunehmen und zukünftige Ausdünnung doppelt und dreifach abzuwägen. Der Schienenpersonennahverkehr darf nicht zum Ansteckungsort Nummer eins werden. „Die Ausdünnung der S-Bahn in NRW auf einen Stundentakt ist eine Nummer zu viel!“, steht für Detlef Neuß, den Bundesvorsitzenden des Fahrgastverbandes [...]



Abweichungen zuverlässig kommunizieren! Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert verlässliche und widerspruchsfreie Fahrplaninformationen aus einer Hand

24. März 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

In diesen Tagen bereiten viele Aufgabenträger zusammen mit den Verkehrsunternehmen reduzierte Fahrpläne vor und setzen sie um. Das ist in Anbetracht der Corona-Krise verständlich und nachvollziehbar. Unverständlich ist, dass die Angebotsinformation widersprüchlich und inkonsistent ist. Hier muss dringend nachgebessert werden. Fahrgäste müssen wissen, wann die Bahn und der Bus kommen. In Zeiten der Corona-Krise sind [...]



Grundangebot muss auch weiterhin angeboten werden: Angebotsrücknahmen in Corona-Zeiten nur sehr besonnen durchführen

18. März 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert die Fernverkehrsbetreiber und Aufgabenträger auf, den Basistakt auch während der Corona-Pandemie zu erhalten. Zudem muss über Angebotsrücknahmen aktiv und zuverlässig informiert werden. Die Fahrgastvertreter begrüßen Sicherheitsmaßnahmen der Unternehmen und danken den Mitarbeitern für ihren Einsatz. Gerade in dieser schwierigen Zeit muss nach Meinung des Fahrgastverbandes PRO BAHN der öffentliche Nah- [...]



Hamburg Hauptbahnhof: Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt geplante Untersuchung zur Durchbindung von Nahverkehrszügen

28. Februar 2020 | Von | Kategorie: Pressemeldungen

Im Hinblick auf den geplanten Ausbau des Hamburger Hauptbahnhofes begrüßt der Fahrgastverband PRO BAHN die von der Freien und Hansestadt Hamburg initiierte Untersuchung zur Durchbindung bisher im Hamburger Hauptbahnhof beginnender und endender Nahverkehrszüge aus Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Darüber hinaus fordert der Fahrgastverband PRO BAHN die kurz- bis mittelfristige Umsetzung weiterer Angebots- und Infrastrukturmaßnahmen [...]