Suche auf www.pro-bahn-sh.de

PRO BAHN setzt sich für weitere Verbesserungen bei der Bahnanbindung von Glückstadt ein

17. Februar 2017 | Von | Kategorie: Themen

Der Fahrgastverband PRO BAHN setzt sich über die bisher erreichten zusätzlichen Halte der Regionalexpress-Linie (RE) 6 Westerland – Hamburg in Glückstadt und die zusätzlichen Züge der Regionalbahn-Linie (RB) 71 Itzehoe – Hamburg-Altona für weitere Verbesserungen bei der Bahnanbindung von Glückstadt ein.

Konkret hat der Fahrgastverband PRO BAHN vorgeschlagen, montags bis freitags in der morgendlichen Hauptverkehrszeit das Verkehrsangebot in Fahrtrichtung Itzehoe neu zu ordnen, um eine bessere Vertaktung zwischen der RE-Linie 6 sowie den RB-Linien 61 und 71 zu erreichen. Der Vorschlag umfasst zudem zusätzliche Halte der RE-Linie 6 um 04.54 Uhr (montags), um 05.58 Uhr und um 07.10 Uhr in Fahrtrichtung Westerland.

Darüber hinaus setzen wir uns für die Schließung von Angebotslücken an Samstagen und Sonntagen ein. So haben wir vorgeschlagen, zusätzliche Abfahrten ab Glückstadt um 04.48 Uhr (sonntags) und um 05.46 Uhr (samstags und sonntags) in Fahrtrichtung Hamburg-Altona und ab Glückstadt um 05.52 Uhr (sonntags), um 05.58 Uhr (samstags und sonntags) und um 06.58 Uhr (samstags und sonntags) in Fahrtrichtung Itzehoe anzubieten.

Im schleswig-holsteinischen Sommerfahrplan sollen samstags und sonntags zusätzliche Halte der RE-Linie 6 in Glückstadt um 08.10 Uhr und 09.10 Uhr (an Westerland um 10.35 Uhr und um 11.35 Uhr) sowie um 18.49 Uhr und um 19.49 Uhr (ab Westerland um 16.22 Uhr und um 17.22 Uhr) angeboten werden.

Keine Kommentare möglich.