Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Landesausschuss von PRO BAHN befasst sich mit Lückenschluss Schönberg – Rehna, gastronomischer Versorgung und elektronischem Fahrkartenverkauf

22. April 2017 | Von | Kategorie: Themen

Auf der Sitzung des Landesausschuss des PRO BAHN-Landesverbandes Schleswig-Holstein/ Hamburg am Samstag, 22. April, in Elmshorn sind insbesondere die Themen Gutachten zu einer Neubaustrecke Schönberg – Rehna, gastronomische Versorgung im schienengebundenen Nahverkehr und elektronischer Fahrkartenverkauf diskutiert worden.

Hinsichtlich des geplanten Gutachtens zu einer Neubaustrecke Schönberg – Rehna und zu einer direkten Verbindung Lübeck – Schwerin über Rehna und Gadebusch hat der Landesausschuss beschlossen, sich an der Finanzierung des Gutachtens zu beteiligen.

Weiter hat sich der Landesausschuss für eine Erhöhung des Anteils der von Zugbegleitern begleiteten Nahverkehrs-Züge auf 100 Prozent und für eine Einführung einer gastronomischen Versorgung im schienengebundenen Nahverkehr ausgesprochen.

Keine Kommentare möglich.