Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Bürgermeister setzen sich für die Realisierung einer S-Bahn-Linie Neustadt – Lübeck ein

14. Juli 2017 | Von | Kategorie: Themen

Die Bürgermeister der an der Lübecker Bucht gelegenen Bäderorte Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorfer Strand sowie der Bürgermeister der Hansestadt Lübeck setzen sich laut einem Bericht der Lübecker Nachrichten für die Realisierung einer S-Bahn-Linie Neustadt – Lübeck ein.

Die Bürgermeister der an der Lübecker Bucht gelegenen Bäderorte Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorfer Strand sowie der Bürgermeister der Hansestadt Lübeck nehmen dabei auch Bezug auf den Koalitionsvertrag der neuen schwarz-gelb-grünen Landesregierung, der eine Prüfung eines Erhaltes des im Rahmen der Schienenhinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung zur Stilllegung vorgesehenen Streckenabschnitts Scharbeutz – Ratekau der heutigen Bäderbahn vorsieht.

Der Fahrgastverband PRO BAHN, Landesverband Schleswig-Holstein/ Hamburg, begrüßt die Aktivitäten der an der Lübecker Bucht gelegenen Bäderorte Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorfer Strand sowie der Bürgermeister der Hansestadt Lübeck für die Realisierung einer S-Bahn-Linie Neustadt – Lübeck.

Nachdem die heutige NAH.SH und damalige LVS im Jahr 2011 eine Untersuchung zu einer Regio-S-Bahn Lübeck erstellt hatte, hatte der Fahrgastverband PRO BAHN im Jahr 2012 ein auf dieser Untersuchung basierendes Konzept für eine Regio-S-Bahn Lübeck vorgestellt.

Das Konzept für eine Regio-S-Bahn Lübeck umfasst dabei folgende Regio-S-Bahn-Linien:

  • Regio-S-Bahn-Linie 1 Neustadt – Lübeck
  • Regio-S-Bahn-Linie 2 Travemünde – Lübeck
  • Regio-S-Bahn-Linie 3 Lübeck – Ratzeburg

 

 

 

 

Keine Kommentare möglich.