Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Runder Tisch zum Vegetationsmanagement der DB Netz – sinnvolle Überlegungen und Vorschläge auch für Schleswig-Holstein und für Hamburg

21. Februar 2018 | Von | Kategorie: Themen

Am Dienstag, 20. Februar, hat unter der Federführung des niedersächsischen Umweltministeriums die erste Sitzung des “Runden Tisches zum Vegetationsmanagement der DB Netz” stattgefunden.

Unsere Kollegen vom Fahrgastverband PRO BAHN, Landesverband Niedersachsen, haben für die erste Sitzung einige Überlegungen und Vorschläge zusammengestellt, die eins und zu eins auf Schleswig-Holstein und Hamburg übertragen werden können und daher hier einmal aufgeführt werden:

  • Auflegung eines Sonderprogrammes zur Durchforstung in Schleswig-Holstein und Hamburg
  • Gleichstellung der rechtlichen Eingriffsmöglichkeiten entlang von Bundesautobahnen und Bahnstrecken
  • Erstellung eines Störfall-Fahrplanes mit einer abschnittsweisen Reduzierung der Streckenhöchstgeschwindigkeit statt einer flächendeckenden Einstellung des Bahnbetriebs wegen fehlender Störfall-Konzepte für Fahrzeuge und Personal

Keine Kommentare möglich.