Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Ab Montag, 26. März: Neu geordnete Buslinie 119 Heikendorf – Mönkeberg (“Amtsbus Schrevenborn”) startet

24. März 2018 | Von | Kategorie: Themen

Am Montag, den 26. März, startet die neu geordnete Buslinie 119 Heikendorf – Schönkirchen – Oppendorf – Mönkeberg, auch als Amtsbus für das Amt Schrevenborn, bestehend aus den Gemeinden Heikendorf, Mönkeberg und Schönkirchen, bezeichnet.

Die Buslinie 119 startet in Möltenort, Fähranleger und verkehrt von dort aus über die Haltestellen “Rührsbrook” und “Heikendorf, Rathaus” direkt zur Haltestelle “Schönkirchen, Post”. Von dort verkehrt die Buslinie 119 über die Haltestelle “Oppendorf, Kätnersredder” und das erstmalig durch eine Buslinie bediente Gewerbegebiet Schönkirchen nach Mönkeberg, Fähranleger.

An den Haltestellen “Möltenort, Fähranleger” und “Mönkeberg, Fähranleger” besteht Anschluss zur Förde-Linie F1 Laboe – Friedrichsort – Möltenort – Mönkeberg – Kiel und an den Haltestellen “Heikendorf, Rathaus” und “Mönkeberg, Gänsekrug” besteht Anschluss zu den Buslinien 100 und 101 Melsdorf – Kiel – Heikendorf -/ Laboe.

Auf der neu geordneten Buslinie 119 werden montags bis freitags 7 Buspaare im 120-Minuten-Takt angeboten. Im Sommerfahrplan vom 26. März bis 30. September werden samstags und sonntags 6 Buspaare im 120-Minuten-Takt angeboten. Im Winterfahrplan werden samstags und sonntags keine Fahrten angeboten.

Den Fahrplan der neu geordneten Buslinie 119 finden Sie hier.

Keine Kommentare möglich.