Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Land, NAH.SH und DB starten Modernisierung der Bahnstation Pinneberg/ Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert Stillstand bei der Modernisierung der Bahnstation Elmshorn

14. September 2018 | Von | Kategorie: Themen

Am Mittwoch, den 12. September, haben nach mehr als fünfeinhalbjähriger Planung die Bauarbeiten zur Modernisierung der Bahnstation Pinneberg begonnen. Land, NAH.SH, DB Station&Service und die Stadt Pinneberg haben miteinander vereinbart, die Bahnstation Pinneberg deutlich aufzuwerten und dafür ein Investitionsvolumen von 15 Millionen Euro vorgesehen.

Folgende Infrastrukturmaßnahmen sind im Rahmen der Modernisierung der Bahnstation Pinneberg vorgesehen:

  • Neuerrichtung des Bahnsteiges Gleis 3 mit einer Bahnsteighöhe von 76 Zentimetern und einer optionalen Bahnsteighöhe von 96 Zentimetern für eine spätere S4 West Itzehoe -/ Kellinghusen – Elmshorn – Hamburg

  • Neuerrichtung des Mittelbahnsteiges Gleis 4/ 5 mit einer Bahnsteighöhe von 76 Zentimetern und einer Nutzlänge von 300 Metern

  • Errichtung einer neuen als Stadtteil-Verbindung großzügig dimensionierten Bahnsteigunterführung

  • Modernisierung des Bahnhofsgebäudes

  • Errichtung einer neuen Servicestation und einer neuen Fahrradstation

  • Errichtung eines neuen, großzügig dimensionierten Zentralen Busbahnhofes

Im ersten Schritt ist zunächst der neue Zentrale Busbahnhof errichtet worden, bei dem demnächst die noch fehlende Überdachung errichtet werden wird. Im zweiten Schritt werden die Infrastrukturmaßnahmen an den Bahnsteigen und an der Bahnsteigunterführung realisiert, bevor im dritten Schritt die Infrastrukturmaßnahmen am Bahnhofsgebäude, der neuen Servicestation und der neuen Fahrradstation realisiert werden.

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die grundlegende und umfassende Modernisierung der Bahnstation Pinneberg, kritisiert jedoch, dass bei der 15 Kilometer nördlich gelegenen Bahnstation Elmshorn weiterhin keine Fortschritte bei einer grundlegenden und umfassenden Modernisierung der Bahnstation ersichtlich sind, obwohl die Bahnstation Elmshorn von den Ein- und Aussteigerzahlen gesehen der Bahnstation Pinneberg in nichts nachsteht und die Aufenthaltsqualität für die Fahrgäste an der Bahnstation Elmshorn mehr als ausbaufähig ist.

Keine Kommentare möglich.