Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Regionalbusverkehr Schleswig-Holstein: Änderungen am Angebot zum Fahrplanwechsel am 09. Dezember

3. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Themen

Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, den 09. Dezember, setzen sowohl der Kreis Plön und die Verkehrsbetriebe Kreis Plön (VKP) als auch der Kreis Segeberg und die Autokraft jeweils auf einer regionalen Buslinie mit Netzwirkung für den Nahverkehr auf der Schiene und der Straße in Schleswig-Holstein einen Ausbau des Angebotes und eine Neuordnung des Fahrplans um.

Nachfolgend haben wir einen Überblick über Änderungen am Angebot im Regionalbusverkehr zusammengestellt:

Linie 360 Neumünster – Wankendorf – Ascheberg – Plön

Die Linie 360 Neumünster – Wankendorf – Ascheberg – Plön verkehrt montags bis freitags durchgehend im 60-Minuten-Takt.

Samstags wird tagsüber ein 120-Minuten-Takt angeboten. Samstag abends und sonntags kann vorerst nur ein 180-Minuten-Takt angeboten werden.

Aufgrund der Verknüpfung der Linie 360 Neumünster – Wankendorf – Ascheberg – Plön und der Linie 410 Kiel – Wankendorf – Bad Segeberg besteht in Neumünster zunächst nur ein Anschluss von und zur Regionalexpress-Linie 70 Kiel – Neumünster – Hamburg von und nach Hamburg Hauptbahnhof.

Eine Integration der Linie 360 Neumünster – Wankendorf – Ascheberg – Plön in den Taktknoten Neumünster zur Minute 30 und eine Herstellung der Anschlüsse zur Regionalexpress-Linie 7 Flensburg -/ Kiel – Neumünster – Hamburg, zur Regionalbahn-Linie 63 Büsum – Heide – Neumünster, zur AKN-Linie A1 Neumünster – Kaltenkirchen – Eidelstedt und zur Regionalbahn-Linie 82 Neumünster – Bad Oldesloe wird erst mit einer Neuordnung der Fahrplan-Lagen auf der Linie 410 Kiel – Wankendorf – Bad Segeberg möglich sein.

Linie 7650 Bad Segeberg – Lübeck

Auf der Linie 7650 Bad Segeberg – Lübeck wird montags bis freitags die abendliche Taktlücke geschlossen und eine neue Spätverbindung von Lübeck um 23.20 Uhr nach Bad Segeberg angeboten. Freitags wird eine neue Spätverbindung von Bad Segeberg um 23.08 Uhr nach Lübeck angeboten.

Samstags wird die Linie 7650 Bad Segeberg – Lübeck neu durchgehend im 60-Minuten-Takt angeboten.

Samstags und sonntags wird zudem von Lübeck auch um 00.20 Uhr eine Spätverbindung nach Bad Segeberg angeboten.

Keine Kommentare möglich.