Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im nördlichen Niedersachsen: Änderungen zum Fahrplanwechsel am 09. Dezember

7. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Themen

Mit dem Start der neuen Verkehrsverträge für das Hamburger S-Bahn-Netz sowie für die Netze “Unterelbe” und “Hanse-Netz” setzen der HVV und die LNVG sowie die Eisenbahnverkehrsunternehmen erixx, Metronom, S-Bahn Hamburg und Start Unterelbemit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, den 09. Dezember, deutliche Änderungen am Angebot im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im nördlichen Niedersachsen um.

Nachfolgend haben wir einen Überblick über die Änderungen am Angebot im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im nördlichen Niedersachsen zusammengestellt:

Regionalexpress-Linie 3 Hamburg – Lüneburg – Uelzen

Die Regionalexpress-Linie 3 Hamburg – Lüneburg – Uelzen verkehrt künftig im 120-Minuten-Takt bis Hannover Hauptbahnhof.

Samstags und sonntags verkehren künftig in den stark nachgefragten Fahrplan-Lagen zusätzliche Regionalexpress-Züge Hamburg – Lüneburg – Uelzen – Celle – Hannover. Diese verkehren ungefähr um 30 Minuten versetzt zur eigentlichen Fahrplan-Lage der Regionalexpress-Linie 3 Hamburg – Lüneburg – Uelzen.

Regionalbahn-Linie 31 Hamburg – Lüneburg

Von Hamburg Hauptbahnhof verkehrt montags bis freitags künftig eine Abfahrt um 14.03 Uhr nach Lüneburg (an 14.50 Uhr).

Samstags und sonntags tagsüber verkehrt die Regionalbahn-Linie 31 Hamburg – Lüneburg künftig im 60-Minuten-Takt von und nach Hamburg Hauptbahnhof

Samstags und sonntags nachts verkehrt die Regionalbahn-Linie 31 künftig im 60-Minuten-Takt. Einzelne Fahrten verkehren über Lüneburg hinaus nach und von Uelzen.

Regionalbahn-Linie Buchholz – Soltau – Hannover

Die Regionalbahn-Linie 38 Buchholz – Soltau – Hannover verkehrt samstags und sonntags künftig über Buchholz hinaus von und nach Hamburg-Harburg.

Regionalbahn-Linie 41 Bremen – Rotenburg – Buchholz – Hamburg

Von Hamburg Hauptbahnhof verkehrt montags bis freitags künftig eine Abfahrt um 04.57 Uhr nach Bremen Hauptbahnhof (an 06.25 Uhr).

Von Hamburg Hauptbahnhof verkehren samstags und sonntags nachts künftig Abfahrten um 01.57 Uhr und um 03.57 Uhr nach Tostedt (an 02.33 Uhr und an 04.33 Uhr).

Von Tostedt verkehrt montags bis freitags künftig eine Abfahrt um 08.29 Uhr nach Hamburg Hauptbahnhof (an 09.05 Uhr).

Von Rotenburg verkehrt samstags und sonntags nachts künftig um 03.45 Uhr eine Abfahrt nach Hamburg Hauptbahnhof (an 04.42 Uhr).

Von Tostedt verkehren samstags und sonntags nachts künftig um 03.05 Uhr und um 04.48 Uhr Abfahrten nach Hamburg Hauptbahnhof (an 03.42 Uhr und an 05.22 Uhr).

S-Bahn-Linie 3 Pinneberg – Elbgaustraße – Hamburg Hauptbahnhof – Neugraben – Stade

Die Abfahrten ab Hamburg Hauptbahnhof um 21.48 Uhr und um 22.08 Uhr verkehren montags bis freitags künftig über Neugraben hinaus bis Buxtehude (an 22.27 Uhr und an 22.47 Uhr).

Die Abfahrten ab Neugraben um 05.19 Uhr, um 05.39 Uhr und 05.59 Uhr verkehren montags bis freitags künftig bereits ab Buxtehude (ab 05.04 Uhr, ab 05.24 Uhr und ab 05.44 Uhr).

Samstags und sonntags nachts verkehrt die S-Bahn-Linie 3 Pinneberg – Elbgaustraße – Hamburg Hauptbahnhof – Neugraben – Stade künftig im 60-Minuten-Takt nach und von Stade.

Keine Kommentare möglich.