Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Anbindung von Friedrichskoog und Marne: Kreis Dithmarschen und Autokraft bauen Angebot aus und ordnen den Fahrplan neu

7. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Themen

Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, den 09. Dezember, setzen der Kreis Dithmarschen und die Autokraft auf der Relation Friedrichskoog – Marne – St. Michaelisdonn einen Ausbau des Angebotes und eine Neuordnung des Fahrplans um.

Auf der Relation Friedrichskoog – Marne – St. Michaelisdonn verkehrt künftig die durchgehende Linie 2510 Friedrichskoog – Marne – St. Michaelisdonn. Diese verkehrt im Abschnitt Friedrichskoog – Marne im 120-Minuten-Takt und im Abschnitt Marne – St. Michaelisdonn montags bis freitags sowie samstags bis zum frühen Nachmittag im 60-Minuten-Takt und samstags Abend und sonntags im 120-Minuten-Takt.

Im Abschnitt Friedrichskoog – Marne werden künftig montags bis freitags 10 bis 11 Buspaare, samstags 9 Buspaare und sonntags 8 bis 9 Buspaare angeboten. Im Abschnitt Marne – St. Michaelisdonn werden montags bis freitags 19 Buspaare, samstags 13 Buspaare und sonntags 9 Buspaare angeboten.

Der Fahrplan ist dahingehend neugeordnet worden, dass die Linie 2510 Friedrichskoog – Marne – St. Michaelisdonn den Taktknoten zur Minute 00 bedient sowie in St. Michaelisdonn zur Minute 12 ankommt und zur Minute 45 abfährt. So besteht ein attraktiver Anschluss zur Regionalbahn-Linie 62 Heide – Itzehoe in Richtung Itzehoe (und dort zur Regionalbahn-Linie 61 Itzehoe – Hamburg Hauptbahnhof), die in St. Michaelisdonn in der Regel zur Minute 22 in Richtung Itzehoe und zur Minute 36 in Richtung Heide abfährt.

Touristen und Urlauber, die einen Ausflug nach Friedrichskoog oder einen Urlaub in Friedrichskoog sowie einen Besuch der Seehundstation planen, können somit Friedrichskoog von Itzehoe aus künftig in einer Fahrtzeit von 77 bis 78 Minuten und von Hamburg Hauptbahnhof aus künftig in einer Fahrtzeit von 142 bis 144 Minuten erreichen.

Keine Kommentare möglich.