Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Fahrgastverband PRO BAHN fordert DB Regio Schleswig-Holstein auf, zuverlässige Erbringung der Verkehrsleistungen auf der Regionalbahn-Linie 81 Hamburg – Ahrensburg – Bad Oldesloe sicherzustellen

26. März 2019 | Von | Kategorie: Themen

Nach den in den vergangenen Wochen und insbesondere in der Woche vom 18. bis 24. März auftretenden Zugausfällen auf der Regionalbahn-Linie 81 Hamburg – Ahrensburg – Bad Oldesloe fordert der Fahrgastverband PRO BAHN die DB Regio Schleswig-Holstein auf, die Ursachen für die auftretenden Zugausfälle zügig zu beheben und eine zuverlässige Erbringung der Verkehrsleistungen auf der Regionalbahn-Linie 81 Hamburg – Ahrensburg – Bad Oldesloe sicherzustellen.

Aus der Sicht des Fahrgastverbandes PRO BAHN zählt hierzu nicht nur eine zügige Erhöhung der Verfügbarkeit der Lokomotiven der Baureihe 112, sondern auch eine zügige Erhöhung der Verfügbarkeit der Doppelstock-Wagen, so dass eine Zugbildung aller auf der Regionalexpress-Linie 1 Hamburg – Büchen und auf der Regionalbahn-Linie 81 Hamburg – Ahrensburg – Bad Oldesloe eingesetzten Garnituren mit 5 Doppelstock-Wagen sichergestellt ist.

Fahrgastverband PRO BAHN setzt sich für Ausbau auf der Regionalbahn-Linie 81 Hamburg – Ahrensburg – Bad Oldesloe ein

Zudem setzt sich der Fahrgastverband PRO BAHN dafür ein, dass über den zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 geplanten Ausbau des Angebotes auf der Regionalexpress-Linie 80 Hamburg – Lübeck zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 auch das Angebot auf der Regionalbahn-Linie 81 Hamburg – Ahrensburg – Bad Oldesloe ausgebaut wird.

Dafür sollen mit der Umleitung der Eurocity-Linie 75 Kopenhagen – Hamburg über Kolding und über Padborg auch die durch die Fahrplan-Lagen der Eurocity-Linie 75 bedingten Taktlücken bei den Verstärker-Regionalbahnen Hamburg – Ahrensburg geschlossen werden.

Darüber hinaus setzt sich der Fahrgastverband PRO BAHN dafür ein, dass die Regionalbahn-Linie 81 im Streckenabschnitt zwischen Hamburg und Bargteheide montags bis freitags ganztägig im 30-Minuten-Takt und auch samstags sowie sonntags ganztägig im 30-Minuten-Takt verkehrt.

Keine Kommentare möglich.