Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Bahnstrecke Uetersen – Tornesch: Probebetrieb im 60-Minuten-Takt wird bis zum 28. Februar verlängert

24. Februar 2020 | Von | Kategorie: Themen

Der von der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft Niebüll (neg) angebotene Probebetrieb im 60-Minuten-Takt auf der Bahnstrecke Uetersen – Tornesch wird über den Dienstag, den 25. Februar, hinaus bis Freitag, den 28. Februar, verlängert.

Mittwoch, Donnerstag und Freitag verkehren die Züge ab Uetersen von 05.12 Uhr bis 21.12 Uhr und ab Tornesch von 05.38 Uhr bis 21.38 Uhr. In Uetersen verkehren die Züge vom neg-Bahnhof (Kreuzung Ossenpadd/ Kleine Twiete) und erreichen nach einem Halt am Bierbahnhof/ Tornescher Weg nach einer Fahrzeit von 11 Minuten Tornesch. In Tornesch verkehren die Züge vom Bahnhofsvorplatz und es besteht Anschluss zur Regionalbahn-Linie 61 Itzehoe – Hamburg Hauptbahnhof.

Anders als im Zeitraum vom 20. Februar bis zum 25. Februar nimmt die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft (neg) im Zeitraum vom 26. Februar bis zum 28. Februar einen Sonderpreis: Kinder bis einschließlich 14 Jahre fahren kostenfrei, Kinder ab 15 Jahren und Erwachsene fahren zu einem Sonderpreis von einem Euro pro Fahrt.

Keine Kommentare möglich.