Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) in Schleswig-Holstein: Änderungen im Regionalverkehr zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember

7. Dezember 2020 | Von | Kategorie: Themen

Am Sonntag, den 13. Dezember, setzen die Aufgabenträger und die Verkehrsunternehmen im Regionalverkehr einen kleinen Fahrplanwechsel um.

Nachfolgend haben wir Ihnen einen Überblick über die Änderungen am Angebot im ÖPNV im Regionalverkehr in Schleswig-Holstein zusammengestellt:

Linie 120 Laboe – Schönberg

Die Linie 120 Laboe – Schönberg verkehrt montags bis freitags in einem angenäherten 120-Minuten-Takt mit Verstärker-Fahrten.

Montags bis samstags abends wird ein 60-Minuten-Takt und sonntags ein 120-Minuten-Takt mit Anruflinientaxen (ALITA) angeboten. Im schleswig-holsteinischen Sommerfahrplan verkehren sonntags 5 Buspaare mit Solobussen anstelle von Anruflinientaxen (ALITA).

Somit werden auf der Linie 120 Laboe – Schönberg montags bis freitags 16 bis 18 Buspaare, samstags 10 bis 11 Buspaare und sonntags 7 Buspaare angeboten.

Linie 410 Kiel – Wankendorf – Bornhöved – Bad Segeberg

Die Linie 410 Kiel – Wankendorf – Bornhöved – Bad Segeberg verkehrt montags bis freitags durchgehend im 60-Minuten-Takt. In der Hauptverkehrszeit wird im Streckenabschnitt Kiel – Kirchbarkau in Lastrichtung ein 30-Minuten-Takt angeboten.

Samstags wird tagsüber ein 60-Minuten-Takt angeboten. Samstags abends und sonntags wird ein 120-Minuten-Takt angeboten. 

Somit werden auf der Linie 410 Kiel – Wankendorf – Bornhöved – Bad Segeberg montags bis freitags 19 Buspaare, samstags 16 Buspaare und sonntags 8 Buspaare angeboten.

Sowohl in Kiel als auch in Bad Segeberg wird die Linie 410 Kiel – Wankendorf – Bornhöved – Bad Segeberg in den Taktknoten zur Minute 00 integriert.

In Wankendorf wird ein neuer Taktknoten zur Minute 00 eingerichtet, der in einer ersten Stufe nur von der Linie 410 Kiel – Wankendorf – Bornhöved – Bad Segeberg bedient wird. In einer zweiten Stufe wird auch die Linie 360 Neumünster – Wankendorf – Ascheberg – Plön in Wankendorf in den Taktknoten zur Minute 00 integriert.

Linie 411 Trappenkamp – Gönnebek – Bornhöved – Tensfeld – Bad Segeberg

Die Linie 411 Trappenkamp – Gönnebek – Bornhöved – Tensfeld – Bad Segeberg verkehrt montags bis freitags durchgehend im 60-Minuten-Takt. Samstags und sonntags wird ein 120-Minuten-Takt mit Anruflinientaxen (ALITA) angeboten.

Somit werden auf der Linie 411 Trappenkamp – Gönnebek – Bornhöved – Tensfeld – Bad Segeberg montags bis freitags 15 Buspaare, samstags 7 Buspaare und sonntags 6 Buspaare angeboten.

In Bad Segeberg wird die Linie 411 Trappenkamp – Gönnebek – Bornhöved – Tensfeld – Bad Segeberg in den Taktknoten zur Minute 00 integriert.

Linie 2500 Heide – Meldorf – Marne – Brunsbüttel

Die bisherigen Linien Heide – Meldorf, Meldorf – Marne und Marne – Brunsbüttel werden neu zu einer durchgehenden Linie 2500 Heide – Meldorf – Marne – Brunsbüttel durchgebunden, die montags bis samstags vormittags im 60-Minuten-Takt und samstags nachmittags sowie sonntags im 120-Minuten-Talt verkehrt.

Somit werden auf der Linie 2500 Heide – Meldorf – Marne – Brunsbüttel montags bis freitags 18 Buspaare, samstags 13 Buspaare und sonntags 7 Buspaare angeboten.

In Marne wird die Linie 2500 Heide – Meldorf – Marne – Brunsbüttel noch in den Taktknoten zur Minute 00 integriert, aus dem Grund, dass die Linie 2500 Heide – Meldorf – Marne – Brunsbüttel in Brunsbüttel den Anschluss zur Linie 6600 Brunsbüttel – Itzehoe herstellt.

Linie X66 Uetersen – Tornesch

Die Linie X66 Uetersen – Tornesch wird neu eingeführt und verkehrt von Uetersen, Buttermarkt mit Halt an den Haltestellen Großer Wulfhagen, Eggerstedtsberg, Tantaus Allee, J.-P.-Lange-Straße, Ossenpadd und Schröders Tannen nach Tornesch, Bahnhof. Die Fahrzeit beträgt 12 Minuten.

Der Grund-Takt der Linie X66 Uetersen – Tornesch verkehrt montags bis sonntags im 60-Minuten-Takt und stellt in Tornesch, Bahnhof den Anschluss zur Regionalbahn-Linie 61 Itzehoe – Elmshorn – Hamburg Hauptbahnhof her.

Der Verstärker-Takt der Linie X66 Uetersen – Tornesch verkehrt montags bis freitags im 60-Minuten-Takt und stellt in Tornesch, Bahnhof den Anschluss zur Regionalbahn-Linie 71 Wrist – Elmshorn – Hamburg-Altona nach und von Hamburg-Altona her.

Somit werden auf der Linie X66 Uetersen – Tornesch montags bis freitags 37 Buspaare, samstags 18 Buspaare und sonntags 15 Buspaare angeboten.

Linie 6661 Uetersen – Uetersen, Eichholz – Tornesch

Die Linie 6661 Uetersen – Uetersen, Eichholz – Tornesch verkehrt montags bis sonntags im 60-Minuten-Takt und stellt in Tornesch, Bahnhof den Anschluss zur Regionalbahn-Linie 71 Wrist – Elmshorn – Hamburg-Altona nach und von Hamburg-Altona her.

Somit werden auf der Linie 6661 Uetersen – Uetersen, Eichholz – Tornesch montags bis freitags 21 Buspaare, samstags 17 Buspaare und sonntags 14 Buspaare angeboten.

Linie 8720 Lübeck – Kastorf – Sandesneben – Trittau

Die Linie 8720 Lübeck – Kastorf – Sandesneben – Trittau verkehrt bereits seit dem 17. August montags bis freitags im 60-Minuten-Takt. Samstags und sonntags wird ein 120-Minuten-Takt angeboten.

Somit werden auf der Linie 8720 Lübeck – Kastorf – Sandesneben – Trittau montags bis freitags 17 Buspaare, samstags 8 bis 9 Buspaare und sonntags 7 bis 8 Buspaare angeboten.

Keine Kommentare möglich.