Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Ab 17./ 18. Juli bis 09./ 10. Oktober: Land Schleswig-Holstein und NAH.SH bestellen samstags und sonntags einen touristischen Verkehr im Streckenabschnitt Kappeln – Süderbrarup – Eckernförde

16. Juli 2021 | Von | Kategorie: Themen

Das Land Schleswig-Holstein und die NAH.SH bestellen im Zeitraum vom 17. Juli und 18. Juli bis zum 09. Oktober und 10. Oktober samstags und sonntags einen touristischen Verkehr im Streckenabschnitt Kappeln – Süderbrarup – Eckernförde.

Samstags werden 3 Zugpaare angeboten, die ab Kappeln um 09.00 Uhr, um 14.00 Uhr und um 17.00 Uhr und Eckernförde um 10.00 Uhr, um 15.00 Uhr und um 18.00 Uhr erreichen. Retour verkehren die 3 Zugpaare ab Eckernförde um 10.51 Uhr, um 15.51 Uhr und um 18.51 Uhr und erreichen Kappeln um 11.55 Uhr, um 16.55 Uhr und um 19.55 Uhr.

Sonntags werden 2 Zugpaare angeboten, die ab Kappeln um 08.00 Uhr und um 16.00 Uhr und Eckernförde um 09.00 Uhr und um 17.00 Uhr erreichen. Retour verkehren die 2 Zugpaare ab Eckernförde um 09.51 Uhr und um 17.51 Uhr und erreichen Kappeln um 10.55 Uhr und um 18.55 Uhr.

Der touristische Verkehr im Streckenabschnitt Kappeln – Süderbrarup – Eckernförde wird in Süderbrarup und in Lindaunis halten, jedoch in Rieseby in Rieseby durchfahren. Eingesetzt werden der VT 628 201 des DB Museums und die beiden VT 798 der Angelner Dampfeisenbahn.

Im touristischen Verkehr im Streckenabschnitt Kappeln – Süderbrarup – Eckernförde werden die Fahrkarten des Schleswig-Holstein-Tarifs anerkennt, ein Erwerb der Fahrkarten des Schleswig-Holstein-Tarifs an Bord wird jedoch nicht angeboten.

Keine Kommentare möglich.