Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Neuer Fahrplan: Keine Daten – keine Züge? – Fahrgastverband PRO BAHN fordert den Datenbestand der Fahrplanauskunft zu benennen

15. Oktober 2021 | Von | Kategorie: Pressemitteilungen

Seit Mittwoch bietet die Fahrplanauskunft auf bahn.de die Züge des neuen Fahrplans, der ab 12. Dezember 2021 gültig sein wird. Die Deutsche Bahn bewirbt diesen mit „Buchen Sie Ihre Winterreise“. Leider fehlten und fehlen immer noch Züge in verschiedenen Teilen Deutschlands. Am Mittwoch waren nur 2 Züge pro Tag nach Berchtesgaden verzeichnet und keiner nach Bad Bramstedt. Wer nach Aichstetten möchte, dem antwortet das System „leider konnte zu Ihrer Anfrage keine Verbindung gefunden werden. Möglicherweise ist Ihr Reisewunsch an einem Datum, an dem Start oder Ziel gar nicht oder nicht mit dem gewählten Verkehrsmittel angefahren werden (Haltestellen werden zum Beispiel am Wochenende manchmal nicht bedient).“

Warum wird den Fahrgästen suggeriert, dass der vollständige Fahrplan veröffentlicht wird, wenn es nicht der Fall ist? Warum wird nicht ehrlich gesagt, dass noch nicht alle Züge enthalten sind? Jörg Bruchertseifer, Referent Fahrgastinformation des Fahrgastverbands PRO BAHN, wundert sich, dass der Fahrplan trotz Werbung des Bundesunternehmens auch bei Angeboten des Schienenpersonennahverkehrs lückenhaft ist und fordert, dass der Datenbestand der Fahrplanauskunft offengelegt wird, damit Fahrgäste erkennen können, ob eine Strecke eingestellt worden ist oder ob die Daten fehlen.

Wenn das System Eisenbahn eine wirkliche Alternative zum PKW werden soll, bedarf es korrekter Informationen über das gesamte Netz. Falls der gewünschte Zielort nicht im System enthalten ist, fährt der (potentielle) Fahrgast auch die Strecken nicht, die im System enthalten sind.

Karl-Peter Naumann, Ehrenvorsitzender des Fahrgastverbands PRO BAHN, ergänzt: „Nur wenn das komplette Angebot in der Fahrplanauskunft enthalten ist, können potentielle Fahrgäste die Vorteile der Schiene auch erkennen und sie auch nutzen.“

Die Fahrgäste erwarten an 365 Tagen im Jahr durchgängige, vollständige, korrekte und widerspruchsfreie Fahrplan-Informationen für ihre Reiseplanung.

Kontakt:

Jörg Bruchertseifer, Referat Fahrgastinformation, mobil: 0160-90636984, e-mail: joerg.bruchertseifer@pro-bahn.de

Karl-Peter Naumann, Ehrenvorsitzender, mobil: 0172-2673784, e-mail: k.naumann@pro-bahn.de

Keine Kommentare möglich.