Suche auf www.pro-bahn-sh.de

PRO BAHN Nettelnburg – Geesthacht

Schon seit 2012 unterstützt der Fahrgastverband PRO BAHN, Landesverband Schleswig-Holstein/ Hamburg, die Reaktivierung der Bahnstrecke Nettelnburg – Geesthacht.

Der Fahrgastverband PRO BAHN spricht sich dafür, die Bahnstrecke Nettelnburg – Geesthacht im Rahmen der Reaktivierung für eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/ h zu ertüchtigen und folgende Bahnstationen neu zu errichten beziehungsweise zu reaktivieren:

  • Nettelnburg
  • Hamburg-Bergedorf Süd
  • Holtenklinke
  • Börnsen
  • Escheburg
  • Besenhorst
  • Düneberg
  • Geesthacht

Der Fahrgastverband PRO BAHN spricht sich dafür aus, im Rahmen einer ersten Ausbaustufe eine Regionalbahn-Linie Nettelnburg – Geesthacht im 20-Minuten-Takt einzurichten und neue Triebwagen mit innovativer Antriebsform einzusetzen.

In Nettelnburg besteht Anschluss zu den S-Bahn-Linien 2 Altona Nord – City-Tunnel – Hauptbahnhof – Bergedorf und 21 Kaltenkirchen – Quickborn – Verbindungsbahn – Hauptbahnhof – Bergedorf – Aumühle.

Darüber hinaus sprechen wir uns dafür aus, im Rahmen einer zweiten Ausbaustufe die Regionalbahn-Linie Nettelnburg – Geesthacht im 30-Minuten-Takt von und nach Hamburg Hauptbahnhof zu verlängern und die Regionalbahn-Linie Hamburg Hauptbahnhof – Geesthacht im Streckenabschnitt Nettelnburg – Geesthacht montags bis freitags in der Hauptverkehrszeit auf einen 15-Minuten-Takt zu verdichten.