Suche auf www.pro-bahn-sh.de

PRO BAHN Nettelnburg – Geesthacht

Schon seit 2012 unterstützt der Fahrgastverband PRO BAHN, Landesverband Schleswig-Holstein/ Hamburg, die Reaktivierung der Bahnstrecke Nettelnburg – Geesthacht.

Im Rahmen der Reaktivierung sollte die Bahnstrecke Nettelnburg – Geesthacht für eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/ h ertüchtigt werden.

Im Rahmen der Reaktivierung sollten folgende Bahnstationen neu errichtet beziehungsweise reaktiviert werden:

  • Nettelnburg
  • Bergedorf Süd
  • Holtenklinke
  • Börnsen
  • Escheburg
  • Besenhorst
  • Düneberg
  • Geesthacht

Mit der Reaktivierung der Bahnstrecke Nettelnburg – Geesthacht sollte in einer ersten Ausbaustufe eine Regionalbahn-Linie Nettelnburg – Geesthacht im 20-Minuten-Takt eingerichtet werden.

Die Regionalbahn-Linie Nettelnburg – Geesthacht sollte in Nettelnburg einen Anschluss zu den S-Bahn-Linien 2 Altona – City-Tunnel – Hauptbahnhof – Bergedorf und 21 Elbgaustraße – Verbindungsbahn – Hauptbahnhof – Bergedorf – Aumühle bieten.

In einer ersten Ausbaustufe sollten auf der Regionalbahn-Linie Nettelnburg – Geesthacht die von Land und NAH.SH ausgeschriebenen neuen Triebwagen mit innovativen Antriebsformen eingesetzt werden.