Autor: Stefan Barkleit

Stefan Barkleit ist der Vorstandsvorsitzende des Landesverbands Schleswig-Holstein / Hamburg und Vorsitzender im Vorstand des Regionalverband Schleswig/Mittelholstein.

PRO BAHN kritisiert geplante Leistungskürzung im Lübecker Stadtverkehr

PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg hält die geplanten Leistungskürzungen im Lübecker Stadtverkehr in Zeiten des Klimawandels für schlichtweg kontraproduktiv und fordert stattdessen Investitionen in neue Busspuren und Lichtsignalanlagen (LSA). Aus Sicht des Fahrgastverbandes ist die Strategie der Defizitreduzierung durch Leistungsreduzierung fehlgeschlagen. „Das Angebot ist schlechter geworden“, so der PRO BAHN-Landesvorsitzende Stefan […]

Weiterlesen

Alkoholverbot in Zügen – wenn schon, denn schon

In der aktuellen Diskussion um ein Alkoholverbot setzt sich PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg für eine einheitliche Regelung bei allen Eisenbahnverkehrsunternehmen ein. „Nachdem offenbar alle Maßnahmen der Vernunft ausgeschöpft sind und sowohl der Metronom als auch die AKN ein striktes Alkoholverbot einführen, müssen die anderen Unternehmen nachziehen,“ so Stefan Barkleit vom […]

Weiterlesen

PRO BAHN begrüßt Kundengarantie in Schleswig-Holstein und Hamburg

PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg begrüßt die von der LVS für den Herbst diesen Jahres geplante Kundengarantie, mit der Fahrgäste ab 20 Minuten Verspätung 50 % ihres Fahrpreises erstattet bekommen. Durch die einheitliche Regelung erhält der Fahrgast außerdem die Sicherheit, dass er diesen Anspruch bei allen Bahnunternehmen in Schleswig-Holstein und Hamburg […]

Weiterlesen

„Zukunft für die Wendlandbahn“ Aktualisierte 2. Auflage erschienen

Die Region südöstlich von Lüneburg mit den Landkreisen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg verfügt mit der Wendlandbahn über eine Schieneninfrastruktur, die von den Bewohnern nicht genügend wahrgenommen wird. Aus der geringen Inanspruchnahme resultieren ein hoher Zuschussbedarf durch das Land Niedersachsen und eine immer wieder aufkeimende Diskussion zur Einstellung des Personenverkehrs. Die wesentlichen […]

Weiterlesen