Suche auf www.pro-bahn-sh.de

PRO BAHN Kellinghusen – Wrist

Schon seit 2009 unterstützt der Fahrgastverband PRO BAHN, Landesverband Schleswig-Holstein/ Hamburg, die Reaktivierung der Bahnstrecke Kellinghusen – Wrist.

Der Fahrgastverband PRO BAHN spricht sich dafür aus, die Bahnstrecke Kellinghusen – Wrist im Rahmen der Reaktivierung für eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/ h zu ertüchtigen, zu elektrifizieren und folgende Bahnstation zu reaktivieren:

  • Kellinghusen

Des Weiteren ist der Bahnsteig der Bahnstation Kellinghusen dergestalt zu errichten, dass eine Reaktivierung des Streckenabschnitts Hohenlockstedt – Kellinghusen weiterhin möglich ist.

Der Fahrgastverband PRO BAHN spricht dafür aus, im Rahmen der Reaktivierung in der ersten Stufe die Regionalbahn-Linie Kellinghusen – Hamburg-Altona von und nach Kellinghusen zu verlängern.

In einer zweiten Stufe ist die Regionalbahn-Linie Kellinghusen – Hamburg-Altona durch die Regionalbahn-Linie Kellinghusen – Hamburg Hauptbahnhof zu ersetzen, die gemeinsam mit der Regionalbahn-Linie Itzehoe – Hamburg Hauptbahnhof im Streckenabschnitt Elmshorn – Hamburg Hauptbahnhof einen exakten 30-Minuten-Takt verkehrt.

In einer dritten Stufe ist die Regionalbahn-Linie Kellinghusen – Hamburg Hauptbahnhof durch die S-Bahn-Linie 4 West Kellinghusen – Hamburg zu ersetzen, die in Hamburg über den City-Tunnel und den Hamburger Hauptbahnhof und weiter als S-Bahn-Linie 4 Ost Hamburg – Bad Oldesloe verkehrt.