Keine Eisenbahnmilliarde für die Straße! Fahrgastverband PRO BAHN fordert Einhaltung des Koalitionsvertrags

Die Bundesregierung plant, eine Milliarde an Investitionsmitteln für 2025 von der Schiene auf die Straße zu verlagern. Der Fahrgastverband PRO BAHN bezeichnet diese Pläne als absolut inakzeptabel und fordert die Regierung auf, sich an die Verpflichtung im Koalitionsvertrag zu halten, mehr in die Schiene als in die Straße zu investieren. […]

Weiterlesen

Bahnstrecke Neustadt – Lübeck: DB InfraGO betreibt die Bäderbahn im Streckenabschnitt Haffkrug – Ratekau weiterhin selbst, Aktivitäten für Einführung einer Regio-S-Bahn Lübeck bündeln und intensivieren

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt, dass die DB InfraGO die Ausschreibung der Bäderbahn im Streckenabschnitt Haffkrug – Ratekau zur Abgabe an ein anderes Eisenbahninfrastrukturunternehmen aufhebt, somit den Antrag auf die Stilllegung dieses Streckenabschnitts zurückzieht und diesen weiterhin selbst betreibt. Der Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert hingegen, dass die Bäderbahn im Streckenabschnitt […]

Weiterlesen

Ausschreibung der Verkehrsleistungen der Elektro-Netze Mitte und Süd-West: Angebot und Sitzplatzkapazitäten ausbauen, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit verbessern

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert das Land Schleswig-Holstein und die NAH.SH auf, bei der Ausschreibung der Verkehrsleistungen der Netze Mitte und Süd-West das Angebot und die Sitzplatzkapazitäten deutlich auszubauen sowie die Pünktlichkeit und die Zuverlässigkeit auf den Regionalexpress-Linien zwischen Flensburg, Kiel, Neumünster und Hamburg deutlich zu verbessern. Eine Verlängerung der […]

Weiterlesen

Bahnstrecke Nettelnburg – Geesthacht: Sonderfahrten: Sonderfahrten der AKN zum 100-jährigen Stadtjubiläum

Am Samstag, den 15. Juni, und am Sonntag, den 16. Juni, feiert die Stadt Geesthacht ihr 100-jähriges Stadtjubiläum. Mit Blick auf die im Jahr 2020 vorgestellte Machbarkeitsstudie und die startende Vorplanung zur Reaktivierung der Bahnstrecke Nettelnburg -/ Bergedorf – Geesthacht bietet die AKN Eisenbahn GmbH am Samstag und Sonntag einen […]

Weiterlesen

Landesverband Niedersachsen/ Bremen: Fahrgastverband PRO BAHN zum SPNV-Konzept der LNVG: Quantensprung im Angebot, jedoch viele Fragen bei der Umsetzung

Am 11.06.2024 wurde das SPNV-Konzept 2030+ und 2040+ der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) vorgestellt. Es beschreibt den mittel- und langfristig Ausbau des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) im von der LNVG als Aufgabenträger betreuten, flächenmäßig mit Abstand größten Teil Niedersachsens. Der Fahrgastverband PRO BAHN bezieht mit dieser Pressemitteilung Stellung dazu. Für den Fahrgastverband PRO […]

Weiterlesen

Widersprüchliche Informationen vergrößern Hilflosigkeit der Fahrgäste: Fahrgastverband PRO BAHN fordert Modernisierung der Fahrgastinformationen aus der Perspektive der Fahrgäste

Die Bereitstellung der Fahrgastinformationen durch die Eisenbahnverkehrs- und -infrastrukturunternehmen nach dem Hochwasser in Süddeutschland förderte erneut die strukturellen Defizite der Informationen über die Betriebslage und fahrende Züge zu Tage. Daher fordert der Fahrgastverband PRO BAHN von der Politik, den Branchenverbänden und den Unternehmen eine zentrale Struktur zu schaffen, die konsistente […]

Weiterlesen

Fahrgastverband PRO BAHN fordert Überplanung der Verknüpfung zwischen der S-Bahn-Linie S4 und der U-Bahn-Linie U1 an der geplanten S-Bahn-Station Ahrensburg-West

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert das Land Schleswig-Holstein, die NAH.SH, die DB InfraGO und die Hamburger Hochbahn auf, die Verknüpfung zwischen der S-Bahn-Linie 4 und der U-Bahn-Linie U1 an der geplanten S-Bahn-Station Ahrensburg-West zu überplanen, mit dem Ziel, die Umsteigewege zwischen der S-Bahn-Linie S4 und der U-Bahn-Linie U1 deutlich zu […]

Weiterlesen

Fahrgastverband PRO BAHN schlägt Einführung eines Vorlauf-Betriebes auf der Güterumgehungsbahn vor

Mit Blick auf die Diskussion zur Schaffung von neuen Tangential-Verbindungen im Nahverkehr in der Metropolregion Hamburg und auf die Machbarkeitsstudie zur Integration des Streckenabschnitts Hamburg-Eidelstedt – Hamburg-Harburg, der Güterumgehungsbahn, in den Regionalbahn- und S-Bahn-Verkehr schlägt der Fahrgastverband PRO BAHN die Einführung eines Vorlauf-Betriebes auf der Güterumgehungsbahn vor. Der Vorschlag des […]

Weiterlesen