Schlagwort: Infrastruktur

Bankrotterklärung mit Schleifchen – Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert verlängerte Umsteigezeiten im Fernverkehr

Die seitens DB Fernverkehr angekündigte stille Verlängerung von Umsteigezeiten stellt aus Sicht des Fahrgastverbands PRO BAHN eine Bankrotterklärung dar. Die Fahrgastvertreter fordern die transparente Information, auf welchen Relationen dies der Fall ist und sehen das Einsparen von Fahrgastrechten als eigentliche Motivation der Maßnahme, die Fehlanreize im integrierten Konzern offenlegt. Anstelle […]

Weiterlesen

1340 km Gleis in Schleswig-Holstein und Hamburg sanierungsbedürftig – aber gut in Schuss

Der Bundestagsabgeordnete Dietmar Bartsch hat die Bundesregierung gefragt, wie viele Kilometer des Bahnnetzes sanierungsbedürftig sind. Die Bundesregierung hat mit einer Aufstellung geantwortet, wie viele Kilometer Gleis im Netz der Deutschen Bahn sich im “investiven Nachholbedarf” befinden (Bundestagsdrucksache 20/2931 S. 67). Demnach gehören in Schleswig-Holstein 994 km in diese Kategorie, in […]

Weiterlesen

An Neun-Euro-Ticket nahtlos anschließen und weiterentwickeln – Keine Kannibalisierung von Verkehrsprojekten und Verkehrsbestellungen

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert eine nahtlose Anschlusslösung an das Neun-Euro-Ticket. Diese sollte kontinuierlich wissenschaftlich begleitet zu einem deutschen Klimaticket weiterentwickelt werden. Gleichzeitig muss die gesamte Tariflandschaft in Deutschland bereinigt und vereinfacht werden. Dies muss mit zusätzlichen Mitteln passieren. Infrastrukturausbau und Verkehrsbestellung dürfen nicht beschnitten werden, sondern müssen – insbesondere […]

Weiterlesen

Bündnis „Zukunft Schiene Nord“: Überblick über die in Schleswig-Holstein und Hamburg geplanten Infrastrukturmaßnahmen

Am Mittwoch, den 12. Januar, haben die Länder Schleswig-Holstein, Freie und Hansestadt Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sowie die DB Netz das Bündnis „Zukunft Schiene Nord“ gegründet. Im Rahmen des Bündnisses „Zukunft Schiene Nord“ wollen die Länder Schleswig-Holstein, Freie und Hansestadt Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sowie die DB Netz […]

Weiterlesen

Übersicht der vom Fahrgastverband PRO BAHN vorgeschlagenen Nahverkehrs-Projekte mit Kapazitäts- und Netzwirkung im Deutschland-Takt in Schleswig-Holstein

Ausbau der Bahnstrecke Heide – Neumünster  Die Bahnstrecke Heide – Neumünster ist dergestalt auszubauen, dass sich die Fahrzeit im Nahverkehr von Heide nach Neumünster von derzeit 68 bis 70 Minuten auf künftig 54 Minuten verkürzt und sowohl der Taktknoten Heide zur Minute 00 als auch der (geplante) Taktknoten Neumünster zur […]

Weiterlesen

Schienennetz in Schleswig-Holstein muss leistungsfähiger werden – Fahrgastverband PRO BAHN fordert Ausbau und Elektrifizierung vorhandener Umleitungsstrecken

Im Hinblick auf die Entgleisung eines Bauzuges in Hamburg-Eidelstedt, die dadurch bedingte mehrtägige Sperrung der Fern- und Nahverkehrsgleise im Streckenabschnitt Pinneberg – Hamburg-Eidelstedt und den resultierenden Einschränkungen im Fern- und Nahverkehr der Relationen Westerland – Hamburg, Flensburg – Hamburg und Kiel – Hamburg fordert der Fahrgastverband PRO BAHN das Land […]

Weiterlesen

Bahnstation Tarp wird barrierefrei ausgebaut und modernisiert/ Fahrgastverband PRO BAHN: Nutzlänge der Außenbahnsteige zu gering

Im Rahmen der im Jahr 2018 zwischen dem Land Schleswig-Holstein, der NAH.SH und DB Station&Service abgeschlossenen Rahmenvereinbarung zum barrierefreien Ausbau weiterer Bahnstationen und zur Errichtung neuer Bahnstationen wird auch die Bahnstation Tarp barrierefrei ausgebaut und modernisiert werden. Nach dem aktuellen Stand der Planungen wird die Bahnstation Tarp zwei neue Außenbahnsteige […]

Weiterlesen

Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt Überlegungen und Vorschläge für eine Einstellung des Sylt Shuttle Plus Westerland – Niebüll/ Ausbau der Schieneninfrastruktur Westerland – Niebüll notwendig und sinnvoll

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die in der August-Plenartagung des schleswig-holsteinischen Landtages geäußerten Überlegungen und Vorschläge für eine Einstellung des von DB Fernverkehr angebotenen Sylt Shuttle Plus Westerland – Niebüll, der aufgrund für das Angebot betrieblich notwendigen Rangierfahrten zwischen den Bahnsteigen und den Autozug-Verladungen die überlasteten Kapazitäten der Bahnstationen Westerland […]

Weiterlesen