Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Fahrgastverband PRO BAHN bedankt sich bei Mitarbeitern der Verkehrs- und der Infrastrukturunternehmen sowie des Aufgabenträgers für den Einsatz für die Fahrgäste

6. April 2018 | Von | Kategorie: Themen

Im Nahverkehr auf der Schiene in Schleswig-Holstein ist in den vergangenen Monaten alles andere als rund gelaufen. Die durchschnittliche Pünktlichkeit auf den Regionalexpress-Linien und auf den Regionalbahn-Linien liegt deutlich unter der vertraglich geschuldeten Pünktlichkeit und deutlich unter der durchschnittlichen Pünktlichkeit in den vergangenen Jahren. Auf den Regionalexpress-Linien 6 Westerland – Hamburg und 7 Flensburg -/ Kiel – Neumünster – Hamburg ist eine Vielzahl von Zügen und von Zugteilen ausgefallen und auf dem Streckenabschnitt Elmshorn – Hamburg-Altona/ – Hamburg Hauptbahnhof schränken wie im Oktober und im November des vergangenen Jahres Bauarbeiten das Angebot des Nahverkehrs auf der Schiene derzeit erheblich ein.

Der Fahrgastverband PRO BAHN möchte sich an dieser Stelle einmal recht herzlich bei allen Triebfahrzeugführern und Zugbegleitern, allen Mitarbeitern in der Angebotsplanung, allen Mitarbeitern in den Werkstätten und allen Mitarbeitern in der Kommunikation der Eisenbahnverkehrsunternehmen und der Omnibusverkehrsunternehmen, allen Mitarbeitern der Infrastrukturunternehmen sowie allen Mitarbeitern in der Angebotsplanung und in der Kommunikation des Aufgabenträgers für ihren Einsatz für die Fahrgäste bedanken, sie pünktlich und zuverlässig mit dem Nahverkehr auf der Schiene und wenn notwendig mit dem Schienenersatzverkehr vom Start zum Ziel zu bringen, auch wenn es im Ergebnis im Nahverkehr auf der Schiene in Schleswig-Holstein derzeit nicht rund läuft.

Keine Kommentare möglich.