Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Land, NAH.SH und DB Regio Schleswig-Holstein schalten Online-Portal für die Entschädigung der Fahrgäste auf der Marschbahn

16. April 2018 | Von | Kategorie: Themen

In der Plenar-Sitzung des schleswig-holsteinischen Landtages hat der schleswig-holsteinische Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz bekanntgegeben, dass das Land Schleswig-Holstein und die NAH.SH über die im Vertrag zur Erbringung der Verkehrsleistungen auf der Marschbahn Westerland – Hamburg vereinbarten Maluszahlungen hinaus von DB Regio Schleswig-Holstein weitere im Vertrag nicht vorgesehene Maluszahlungen fordern und die Nutzer von Zeitkarten des Schleswig-Holstein-Tarifs auf der Bahnstrecke Westerland – Itzehoe für das Jahr 2017 pauschal entschädigen werden.

Das Land Schleswig-Holstein, die NAH.SH und die DB Regio Schleswig-Holstein schalten dazu ab Montag, den 16. April, auf dem Internetauftritt von DB Regio Schleswig-Holstein ein Online-Portal, auf dem die Fahrgäste auf der Bahnstrecke Westerland – Itzehoe von Montag, den 16. April, bis Sonntag, den 10. Juni, ihren Antrag auf die Entschädigung einreichen können.

Den Link zum Online-Portal auf dem Internetauftritt von DB Regio Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Keine Kommentare möglich.