Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Kleiner Fahrplanwechsel am 9. Juni: Änderungen im Fernverkehr in Schleswig-Holstein und in Hamburg

17. Mai 2019 | Von | Kategorie: Themen

Mit dem kleinen Fahrplanwechsel am 9. Juni werden im Fernverkehr in Schleswig-Holstein und in Hamburg einige Änderungen wirksam, die der Modernisierung und der Sanierung der Neubaustrecke Hannover – Würzburg im Streckenabschnitt Hannover – Göttingen geschuldet sind.

Ab diesem Zeitpunkt erhalten die ICE-Zugpaare der ICE-Linie 20 Hamburg – Hannover – Frankfurt – Mannheim – Basel – Zürich und der ICE-Linie 22 Hamburg – Hannover – Frankfurt – Mannheim – Stuttgart ab Kiel eine bis zu 30 Minuten frühere Abfahrtszeit beziehungsweise an Kiel eine bis zu 30 Minuten spätere Ankunftszeit.

Darüber hinaus gibt es im Angebot des Fernverkehr in Schleswig-Holstein und in Hamburg auch Einschränkungen. Folgende ICE- und Intercity-Zugpaare verkehren vom 9. Juni bis zum 14. Dezember nur mit einem verkürzten Zuglauf:

  • IC 2375 ab Westerland um 10.56 Uhr verkehrt nur bis Hamburg-Altona
  • IC 2374 an Westerland um 19.04 Uhr verkehrt erst ab Hamburg-Altona
  • ICE 1088 an Kiel Hbf um 10.09 Uhr verkehrt nur bis Hamburg-Altona
  • ICE 77 ab Kiel Hbf um 11.13 Uhr verkehrt erst ab Hamburg-Altona
  • ICE 882 an Kiel Hbf um 15.20 Uhr verkehrt nur bis Hamburg-Altona
  • ICE 885 ab Kiel Hbf um 16.39 Uhr verkehrt erst ab Hamburg-Altona
  • ICE 585 ab Lübeck Hbf um 08.16 Uhr verkehrt ab Hamburg-Altona
  • ICE 1682 an Lübeck Hbf um 13.39 Uhr verkehrt bis Hamburg-Altona
  • ICE 1681 ab Lübeck Hbf um 14.15 Uhr verkehrt ab Hamburg-Altona
  • ICE 584 an Lübeck Hbf um 21.42 Uhr verkehrt bis Hamburg-Altona

Keine Kommentare möglich.