Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Fahrgastverband PRO BAHN setzt sich für weiteren Ausbau des Angebotes auf der Regionalbahn-Linie 81 Hamburg – Ahrensburg – Bad Oldesloe ein

24. Januar 2020 | Von | Kategorie: Themen

Der Fahrgastverband PRO BAHN setzt sich für einen weiteren Ausbau des Angebotes auf der Regionalbahn-Linie 81 Hamburg – Ahrensburg – Bad Oldesloe ein. So sollen die Betriebszeiten der Verstärker-Regionalbahnen im Streckenabschnitt Hamburg – Ahrensburg sowie samstags des 30-Minuten-Taktes im Streckenabschnitt Hamburg – Ahrensburg – Bargteheide verlängert und auch sonntags der 30-Minuten-Takt im Streckenabschnitt Hamburg – Ahrensburg – Bargteheide angeboten werden.

Konkret schlägt der Fahrgastverband PRO BAHN vor, montags bis freitags ab Hamburg Hauptbahnhof zusätzliche Abfahrten um 04.53 Uhr, um 07.58 Uhr, um 08.21 Uhr, um 14.21 Uhr, um 14.53 Uhr und um 15.21 Uhr und ab Ahrensburg zusätzliche Abfahrten um 05.37 Uhr, um 08.37 Uhr, um 08.58 Uhr, um 14.58 Uhr, um 15.37 Uhr und um 15.58 Uhr anzubieten.

Samstags soll die Abfahrt ab Hamburg Hauptbahnhof um 20.08 Uhr bis Bargteheide und die Abfahrt ab Ahrensburg um 21.19 Uhr ab Bargteheide sowie sonntags die Abfahrten ab Hamburg Hauptbahnhof von 07.08 Uhr bis 20.08 Uhr bis Bargteheide und die Abfahrten ab Ahrensburg von 08.19 Uhr bis 21.19 Uhr ab Bargteheide verkehren.

Des Weiteren begrüßt der Fahrgastverband PRO BAHN die im ersten Quartal des Jahres geplante Ablösung der bisher auf der Regionalbahn-Linie 81 Hamburg – Ahrensburg – Bad Oldesloe eingesetzten 26 bis 28 Jahren alten Elektrolokomotiven der Baureihe 112 durch 5 bis 6 Jahre alte Elektrolokomotiven der Baureihe 146.3.

Keine Kommentare möglich.