Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Land Schleswig-Holstein und NAH.SH entscheiden sich für Reaktivierung der Bahnstation Vaale

15. Juni 2020 | Von | Kategorie: Themen

Am Montag, den 15. Juni, ist bekannt geworden, dass sich das Land Schleswig-Holstein und die NAH.SH für eine Reaktivierung der an der Bahnstrecke Westerland – Hamburg gelegenen Bahnstation Vaale entschieden haben, so dass die Gemeinde Vaale (1.200 Einwohner) nach der Stilllegung der ehemaligen Bahnstation Vaale am 31. Mai 1987 wieder eine Bahnanbindung erhalten wird.

Die Bahnstation Vaale wird am Standort der ehemaligen Bahnstation Vaale errichtet und zwei Außenbahnsteige mit einer Nutzlänge von 190 bis 200 Metern erhalten, so dass die Bahnstation Vaale tagsüber von der mit Diesel-Triebwagen des Typs LINT 54 bedienten Regionalbahn-Linie 62 Heide – Itzehoe sowie morgens und abends von der mit Lok-Wagen-Garnituren bedienten Regionalexpress-Linie 6 Westerland – Niebüll – Husum – Heide – Itzehoe – Elmshorn – Hamburg-Altona bedient werden kann.

Die Fahrzeit der Regionalbahn-Linie 62 Heide – Itzehoe verlängert sich mit der Bedienung der Bahnstation Vaale voraussichtlich um 2 Minuten auf 43 Minuten, mit der im Taktknoten Heide zur Minute 00 der Anschluss von und zur Regionalexpress-Linie 6 Westerland – Niebüll – Husum – Heide – Itzehoe – Elmshorn – Hamburg-Altona sowie von und zur Regionalbahn-Linie 63 Büsum – Heide und in Itzehoe der Anschluss zur und von der Regionalbahn-Linie 61 Itzehoe – Elmshorn – Hamburg Hauptbahnhof sichergestellt werden.

Fahrgastverband PRO BAHN: Bahn-Bus-Konzept zur Anbindung der Bahnstation Vaale erforderlich

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die Entscheidung des Landes Schleswig-Holstein und der NAH.SH, die Bahnstation Vaale zu reaktivieren und somit die Erschließung des nördlichen Kreisgebietes des Kreises Steinburg durch die Errichtung einer neuen Bahnstation zu verbessern. Der Kreis Steinburg wird mit der Bahnstation Vaale künftig von 10 Bahnstationen erschlossen.

Aus dem Grund, dass die Bahnstation Vaale rund einen Kilometer von der Gemeinde Vaale entfernt gelegen ist, sieht der Fahrgastverband PRO BAHN zur Anbindung der Bahnstation Vaale ein Bahn-Bus-Konzept als erforderlich an und unterstützt daher die Forderungen des Landes Schleswig-Holstein und der NAH.SH nach einem Bahn-Bus-Konzept zur Anbindung der Bahnstation Vaale.

Ein Bahn-Bus-Konzept zur Anbindung der Bahnstation Vaale sollte hierfür sowohl eine Anbindung mit Busnetz-Grundlinien Vaale – Wacken – Schenefeld und Vaale – Kleve – Oldendorf – Itzehoe als auch eine Anbindung mit alternativen Bedienungsformen umfassen.

Keine Kommentare möglich.