Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Schienenpersonenfernverkehr (SPNV) in Schleswig-Holstein: Änderungen zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember

9. Dezember 2020 | Von | Kategorie: Themen

Nach der Einstellung des Eisenbahn-Trajektes Rødby – Puttgarden und der damit verbundenen Neuordnung des Fernverkehr zwischen Dänemark und Deutschland zum Jahresfahrplan 2020 werden mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, den 13. Dezember, nur geringe Änderungen am Angebot im Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) in Schleswig-Holstein umgesetzt.

Nachfolgend haben wir einen Überblick über die Änderungen am Angebot im Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) in Schleswig-Holstein zusammengestellt:

Bahnstrecke Padborg – Flensburg – Hamburg

Auf der Intercity-Linie 75 Kopenhagen – Hamburg werden weiterhin ganzjährig 3 Zugpaare mit einer Fahrzeit von 4 Stunden und 40 Minuten angeboten, die einen System-Halt in Schleswig erhalten.

Bahnstrecke Hamburg – Büchen – Ludwiglust – Wittenberge – Berlin

Auf der Bahnstrecke Hamburg – Büchen – Ludwigslust – Wittenberge – Berlin verkehren 6 zusätzliche ICE-Zugpaare, so dass Fahrgäste auf der Bahnstrecke Hamburg – Büchen – Ludwigslust – Wittenberge – Berlin ab Hamburg Hauptbahnhof von 05.30 Uhr bis 17.30 Uhr und ab Berlin Hauptbahnhof von 07.30 Uhr bis 19.30 Uhr 2 Verbindungen pro Stunde nutzen können. Die zusätzlichen ICE-Zugpaare erhalten nur einen System-Halt in Berlin-Spandau.

Ab Hamburg Hauptbahnhof verkehren die zusätzlichen Zugpaare um 05.52 Uhr, 08.05 Uhr, 09.52 Uhr, 12.04 Uhr, 13.52 Uhr und 15.50 Uhr.

Ab Berlin Hauptbahnhof verkehren die zusätzlichen Zugpaare um 08.05 Uhr, 10.05 Uhr, 12.04 Uhr, 14.05 Uhr, 16.03 Uhr und 18.05 Uhr.

Ab dem Fahrplanwechsel im Juni 2021 verkehrt auf der Bahnstrecke Hamburg – Büchen – Ludwigslust – Wittenberge – Berlin zudem täglich ein neues Intercity-Zugpaar ab Hamburg Hauptbahnhof um 10.51 Uhr und ab Berlin Hauptbahnhof um 11.03 Uhr, so dass die bisher bestehende vormittägliche Taktlücke der Intercity-Linie 27 Hamburg – Berlin – Dresden – Prag geschlossen wird.

Bahnstrecke Hamburg – Lübeck – Puttgarden

Auf der Intercity-Linie 39 Hamburg – Köln kann das Intercity-Zugpaar Köln – Hamburg – Burg auf Fehmarn im schleswig-holsteinischen Sommerfahrplan nicht mehr angeboten werden, aus dem Grund, dass die entsprechende Fahrplan-Lage auf der Bahnstrecke Hamburg – Köln nicht mehr verfügbar ist.

Daher verkehren im schleswig-holsteinischen Sommerfahrplan 2 Intercity-Zugpaare Hamburg – Burg auf Fehmarn, die samstags und sonntags durch 2 Regionalexpress-Zugpaare Hamburg – Puttgarden ergänzt werden.

Keine Kommentare möglich.