Suche auf www.pro-bahn-sh.de

Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt den Fahrplan-Entwurf der Gutachter zur Einführung des Deutschland-Taktes in Schleswig-Holstein

10. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Themen

Am Dienstag, den 09. Oktober, hat der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, den Fahrplan-Entwurf der Gutachter zur Einführung eines Deutschland-Taktes vorgestellt.

Änderungen im Fernverkehr in Schleswig-Holstein aufgrund des Deutschland-Taktes

Der Fahrplan-Entwurf der Gutachter zur Einführung eines Deutschland-Taktes sieht für Schleswig-Holstein folgendes Angebot für den Fernverkehr vor:

  • Einführung eines 120-Minuten-Taktes Westerland – Niebüll – Husum – Heide – Itzehoe – Hamburg (4 bis 5 Zugpaare täglich)
  • Einführung eines 120-Minuten-Takts Flensburg – Schleswig – Rendsburg – Neumünster – Hamburg (8 bis 9 Zugpaare täglich)
  • Einführung eines 120-Minuten-Takts Kiel – Neumünster – Hamburg (8 bis 9 Zugpaare täglich)
  • Einführung eines 120-Minuten-Takts Kopenhagen – Oldenburg – Lübeck – Hamburg (8 bis 9 Zugpaare täglich)

Änderungen im Nahverkehr in Schleswig-Holstein aufgrund des Deutschland-Taktes

Der Fahrplan-Entwurf der Gutachter zur Einführung eines Deutschland-Taktes sieht für Schleswig-Holstein über die von Land und NAH.SH geplanten Maßnahmen folgendes Angebot für den Nahverkehr vor:

  • Einführung einer Regio-S-Bahn Kiel
  • Einführung einer Regio-S-Bahn Lübeck
  • Einführung einer S-Bahn-Linie 4 West Itzehoe -/ Kellinghusen – Elmshorn – Hamburg
  • Reaktivierung der Bahnstrecken Niebüll – Flensburg, Neumünster – Ascheberg

Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt den Fahrplan-Entwurf der Gutachter zur Einführung des Deutschland-Taktes in Schleswig-Holstein

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt den von Gutachtern vorgelegten Fahrplan-Entwurf zur Einführung des Deutschland-Taktes in Schleswig-Holstein, weist jedoch daraufhin, dass der für die Einführung des Deutschland-Taktes in Schleswig-Holstein notwendige Ausbau der Infrastruktur nur teilweise abgebildet ist.

Im Fahrplan-Entwurf der Gutachter zur Einführung des Deutschland-Taktes in Schleswig-Holstein ist die Realisierung der folgenden Infrastrukturmaßnahmen abgebildet:

  • Errichtung des Bahnhofs Hamburg-Altona Nord
  • Errichtung neuer S-Bahn-Gleise im Streckenabschnitt Hamburg-Hasselbrook – Ahrensburg-Gartenholz

Im Fahrplan-Entwurf der Gutachter zur Einführung des Deutschland-Taktes in Schleswig-Holstein ist die Realisierung der folgenden Infrastrukturmaßnahmen nicht abgebildet:

  • Errichtung zusätzlicher Bahnsteiggleise im Bahnhof Kiel Hauptbahnhof
  • Errichtung zusätzlicher Bahnsteiggleise im Bahnhof Neumünster
  • Errichtung eines zusätzlichen Bahnsteiggleises im Bahnhof Elmshorn
  • Errichtung zusätzlicher Gleise im Streckenabschnitt Elmshorn – Pinneberg – Hamburg-Eidelstedt

Im Fahrplan-Entwurf der Gutachter zur Einführung des Deutschland-Taktes in Schleswig-Holstein ist die Reaktivierung folgenden Bahnstrecken nicht abgebildet:

  • Uetersen – Tornesch
  • Nettelnburg – Geesthacht

 

Keine Kommentare möglich.