Bild von Andreas S.

Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) in Schleswig-Holstein: Änderungen zum Fahrplanwechsel am 12. Juni

Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, den 12. Juni, setzt DB Fernverkehr einige moderate Änderungen am Fahrplan im Schienenpersonenfernverkehr (SPNV) um.

Nachfolgend haben wir einen Überblick über die Änderungen am Angebot im Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) in Schleswig-Holstein zusammengestellt:

Bahnstrecke Westerland – Niebüll – Husum – Heide – Itzehoe – Elmshorn – Hamburg

Der Intercity Westerland –/ Dagebüll Mole – Hamburg – Berlin verkehrt neu ab Westerland um 15.23 Uhr und ab Dagebüll Mole um 15.05 Uhr (montags bis freitags) beziehungsweise um 15.30 Uhr (samstags und sonntags), an Berlin Hauptbahnhof um 20.55 Uhr.

In der Gegenrichtung verkehrt der Intercity Hamburg – Dagebüll Mole/ – Westerland verkehrt neu ab Berlin Hauptbahnhof um 09.06 Uhr, an Dagebüll Mole um 14.53 Uhr (montags bis freitags) beziehungsweise um 14.30 Uhr (samstags und sonntags) und an Westerland um 14.35 Uhr.

Bahnstrecke Flensburg – Hamburg

Der bisher um 10.36 Uhr in Hamburg-Altona beginnende Eurocity Hamburg – Berlin – Dresden – Prag verkehrt neu ab Flensburg um 08.31 Uhr mit System-Halten in Schleswig um 09.01 Uhr, in Rendsburg um 09.17 Uhr und Neumünster um 09.53 Uhr an Hamburg Hauptbahnhof um 10.48 Uhr.

In der Gegenrichtung verkehrt der bisher um 17.24 Uhr in Hamburg-Altona endende Eurocity Prag – Dresden – Berlin – Hamburg neu ab Hamburg Hauptbahnhof um 17.14 Uhr mit System-Halten in Neumünster um 18.06 Uhr, in Rendsburg um 18.30 Uhr und in Schleswig um 18.47 Uhr an Flensburg um 19.07 Uhr.