PRO BAHN begrüßt S-Bahn nach Kaltenkirchen, fordert aber zusätzlich Express-Züge in die Hamburger Innenstadt

PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg begrüßt die Absicht des Landes Schleswig-Holstein, die heutige AKN-Linie A1 bis 2017 im Abschnitt Eidelstedt – Kaltenkirchen zur S-Bahn auszubauen, fordert aber darüber hinaus gehend die Einrichtung schneller Express-Züge Kaltenkirchen – Hamburg, um die Konkurrenzfähigkeit der Bahn auf dieser Relation zu erhöhen.  „Es ist gut, dass […]

Weiterlesen

PRO BAHN kritisiert OVN: Fahrpreiserhöhungen wegen Tarifabschluss nicht gerechtfertigt

Der Fahrgastverband PRO BAHN, Landesverband Schleswig-Holstein/ Hamburg, kritisiert die Überlegungen des Omnibus Verband Nord (OVN), die Fahrpreise infolge der Mehrkosten durch den neuen Tarifvertrag anheben zu wollen. Dies ist aus Sicht des Fahrgastverbandes ungerechtfertigt, zumal die Verkehrsunternehmen noch andere Möglichkeiten zur Kompensation der Mehrkosten haben. „Die Preise im SH-Tarif sind […]

Weiterlesen

PRO BAHN : Neubaustrecke gefährdet Regionalverkehr an der Lübecker Bucht

Der Fahrgastverband PRO BAHN, Landesverband Schleswig-Holstein/ Hamburg, sieht den Regionalverkehr auf der Schiene als gefährdet an, sollte im Rahmen der Schienenhinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung eine Neubaustrecke an der Lübecker Bucht errichtet werden, weil dann mit hoher Wahrscheinlichkeit die heutige Bahnstrecke im Bereich Scharbeutz/ Timmendorfer Strand stillgelegt werden würde. PRO BAHN […]

Weiterlesen

Diskussion um Schienenhinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung greift zu kurz

Gemeinsame Pressemitteilung der PRO BAHN Landesverbände Schleswig-Holstein/ Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen sowie des PRO BAHN-Bundesverbandes Der Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert die aktuelle Diskussion zur Schienenhinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung, die sich zur Zeit mehr mit Nebenschauplätzen als mit konstruktiven Schritten zur Realisierung einer leistungsfähigen Schienenhinterlandanbindung beschäftigt. Auch fehlt aus Sicht von PRO […]

Weiterlesen

PRO BAHN fordert neues Wartungskonzept für ICE-Züge

PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg kritisiert das offensichtlich unzureichende Wartungskonzept der ICE-Züge, dass seit Monaten dazu führt, dass der ICE-Verkehr nicht in der für den Fahrpreis angemessenen Qualität durchgeführt werden kann. „Ungeachtet, dass der ein oder andere ICE aufgrund von Unfällen nicht für den Betriebsdienst zur Verfügung steht, werden ICE-Züge seit […]

Weiterlesen

Schienenhinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung : PRO BAHN fordert sachbezogene Diskussion

PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg fordert eine sachbezogene Diskussion zum geplanten Ausbau der Bahnstrecke Puttgarden – Lübeck als Hinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung und schlägt daher vor, einen Projektbeirat zur Trassenführung einzurichten, indem alle Beteiligten ihre berechtigten Anliegen vortragen und diskutieren lassen können. „Es ist sinnvoller, miteinander statt übereinander zu reden“, so […]

Weiterlesen

StadtRegionalBahn muss Eckpfeiler in der Verkehrspolitik der neuen schwarz-gelben Landesregierung in Schleswig-Holstein werden

Gemeinsame Pressemitteilung des PRO BAHN Landesverband Schleswig-Holstein / Hamburg und des PRO BAHN-Bundesverbandes Nach der Bundestagswahl und der Landtagswahl in Schleswig-Holstein setzt der Fahrgastverband PRO BAHN auf die verkehrspolitische Weitsicht der gewählten Abgeordneten und spricht sich für die Realisierung der StadtRegionalBahn Kiel aus. Die StadtRegionalBahn Kiel als innovatives Nahverkehrssystem ist […]

Weiterlesen

PRO BAHN fordert Einrichtung direkter Verbindung Lübeck – Schwerin

Gemeinsame Pressemitteilung der PRO BAHN Landesverbände Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein/ Hamburg sowie des PRO BAHN-Bundesverbandes PRO BAHN spricht sich für die Einrichtung direkter Regionalzüge Lübeck – Schwerin bis Ende 2012 aus, welche die beiden größten Städte im Raum Nordwestmecklenburg verbindet und gegenüber der heutigen Umsteigeverbindung über Bad Kleinen mindestens 10 Minuten […]

Weiterlesen