Kategorie: Pressemitteilungen

Bahnfahrkarten muss es weiterhin in Reisebüros geben – Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert die Absicht der DB, dem Fahrkartenverkauf durch Reisebüros ab 2023 die Geschäftsgrundlage zu entziehen

Der Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert die Absicht der Deutschen Bahn, die Provision für den Fahrkartenverkauf durch Reisebüros ab 2023 komplett zu streichen. Damit entfällt für Menschen ohne Smartphone oder PC an Orten ohne Bahnhof mit Reisezentrum Fahrkarten direkt zu kaufen oder auch Bahn-Tickets zusammen mit anderen Reisebuchungen zu erwerben. Auch […]

Weiterlesen

Bundesverdienstkreuz an Karl-Peter Naumann verliehen – Der Fahrgastverband PRO BAHN gratuliert seinem Ehrenvorsitzenden

Am 23. Juni 2022 wurde im Rathaus der Freien und Hansestadt Hamburg dem langjährigen Bundesvorsitzenden und Ehrenvorsitzenden des Fahrgastverbands PRO BAHN Karl-Peter Naumann das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Die Auszeichnung wurde vom ersten Senator für Verkehr und Mobilitätswende der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Anjes Tjarks, überreicht. Dazu gratuliert der […]

Weiterlesen

Fahrgastverband PRO BAHN: Ausbau des Angebotes und der Sitzplatzkapazitäten auf der Intercity-Linie Hamburg – Kopenhagen richtig und wichtig

Mit dem vom 18. Juni bis 21. August geltenden Hochsommerfahrplan bieten DSB und DB Fernverkehr auf der Intercity-Linie Hamburg – Kopenhagen insgesamt 5 Intercity-Zugpaare tagsüber und 1 Intercity-Zugpaar nachts an. Des Weiteren haben DSB und DB Fernverkehr angekündigt, die dort bisher eingesetzten Diesel-Triebwagen des Typs IC 3 der DSB vorzeitig […]

Weiterlesen

Verkehrsverbände und Bahnbranche veröffentlichen Diskussionspapier „Brancheninitiative Fahrrad und Bahnen“ und geben damit verkehrspolitischen Impuls

Rad-, Verkehrs- und Umweltverbände sowie Bahnunternehmen veröffentlichen heute ihre „Brancheninitiative Fahrrad und Bahnen“ (Kurzfassung). Beide Verkehrsmittel können in Kombination nachweislich zu einer Verdopplung der Bahnnachfrage beitragen. Der Dialogprozesses wurde auf Initiative der Verbände und der Bahn im letzten Herbst gestartet; das Diskussionspapier als Ergebnis wird von den Verkehrsverbänden VCD, Fahrgastverband […]

Weiterlesen

Fahrplanwechsel von DB Fernverkehr in Schleswig-Holstein: Intercity Westerland – Berlin auch wieder in Fahrtrichtung Westerland umsteigefrei und neuer Eurocity Flensburg – Prag

Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Juni setzt DB Fernverkehr einige kleine, jedoch wirkungsvolle Änderungen am Angebot im Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) in Schleswig-Holstein um. So wird die seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2021 nur nach Berlin umsteigefrei angebotene Intercity-Verbindung Westerland – Berlin auch von Berlin nach Westerland wieder umsteigefrei angeboten und somit […]

Weiterlesen

Neun-Euro-Ticket im Freizeitverkehr mit Bedacht nutzen – Land und NAH.SH sind gefordert, Angebot und Sitzplatzkapazitäten auszubauen

Am 01. Juni hat der Geltungszeitraum des Neun-Euro-Tickets begonnen, mit dem Fahrgäste und Menschen, die es werden wollen, zu einem Sonderpreis von 9 Euro einen Monat lang deutschlandweit den Nahverkehr mit Bahnen und Bussen nutzen können. Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt, dass der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ins Gespräch gebracht worden […]

Weiterlesen

Koalitionsvertrag mit Leben erfüllen! PRO BAHN-Resolution erinnert Bundesregierung an Versprechen

Im Rahmen der jährlichen Versammlung des höchsten Gremiums, des Bundesverbandstags, hat der Fahrgastverband eine Resolution herausgegeben, in der die Ampel-Koalition aufgefordert wird, sich an Ihren Koalitionsvertrag zu halten: Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert die Bundesregierung auf, sich an die Zusagen bezüglich der Finanzierung öffentlicher Verkehrsmittel aus dem Koalitionsvertrag zu halten. […]

Weiterlesen