Kategorie: Pressemitteilungen

PRO BAHN begrüßt Einführung des Schülerzuges nach Kiel-Gaarden

Der PRO BAHN-Regionalverband Schleswig/ Mittelholstein begrüßt die für Oktober 2012 geplante Einführung eines Schülerzuges zwischen Kiel Hbf und Kiel-Gaarden, mit dem für die Schüler des neuen Regionalen Bildungszentrums (RBZ) Technik in Kiel-Gaarden eine zusätzliche Fahrtmöglichkeit im ÖPNV eingerichtet wird und in der morgendlichen Schülerbeförderung mehr Sitzplätze bereitgestellt werden. „In Zusammenarbeit […]

Weiterlesen

PRO BAHN erwartet von der neuen Landesregierung mehr Engagement beim Ausbau des ÖPNV

Angesichts der hohen Benzinpreise erwartet PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg, dass die neue Landesregierung die Aufgabe, den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) als Alternative zum Auto zu gestalten, ernst nimmt und sich zukünftig noch stärker für den Ausbau des ÖPNV einsetzt. „Die Benzinpreise steigen, viele Menschen überlegen, ob sie ihr Auto nicht stehen […]

Weiterlesen

PRO BAHN kritisiert geplante Aufgabe der Bahnstation Flensburg-Weiche

Der PRO BAHN-Regionalverband Schleswig/ Mittelholstein kritisiert die aufgrund geringer Nachfrage zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 geplante Aufgabe der Bahnstation Flensburg-Weiche und fordert stattdessen eine Bedienung durch die dann stündlich verkehrenden RE-Züge Flensburg – Hamburg sowie eine Erhöhung der Aufenthaltsqualität in Form neuer Fahrgastunterstände. „Die geringe Nachfrage ist aus unserer Sicht […]

Weiterlesen

Anzahl der Fernzüge mit Halt in Hamburg-Bergedorf ab 14.05. deutlich erhöht

„Vom 14.05. bis 26.07.2012 halten in Hamburg-Bergedorf erheblich mehr IC-Züge als bisher“, so Birger Wolter vom Fahrgastverband PRO BAHN. Die Ziele dieser zusätzlichen Züge liegen sowohl in West- und Süddeutschland als auch in Vorpommern mit Rügen. So können zum Beispiel Konstanz, Stuttgart, Köln, das Ruhrgebiet und Frankfurt/Main ohne Umsteigen erreicht […]

Weiterlesen

PRO BAHN unterstützt Forderungen nach mehr Busverbindungen auf der Linie 2

PRO BAHN Schleswig/ Mittelholstein unterstützt die Forderungen Schwentinentaler Bürger nach mehr Busverbindungen auf der Linie 2 zwischen den Stadtteilen Klausdorf und Raisdorf. Darüber hinaus sieht der Fahrgastverband weitere Verbesserungsmöglichkeiten auf dieser Linie. „Aus der Sicht von PRO BAHN ist festzustellen, dass die beiden Stadtteile hinsichtlich des ÖPNV in den vier […]

Weiterlesen

PRO BAHN kritisiert geplanten Gleisabbau in Uetersen

PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg kritisiert die geplante Freistellung des Abschnittes Klosterkoppel – Ostbahnhof der Bahnstrecke Uetersen – Tornesch von Bahnbetriebszwecken und dem damit einhergehenden Abbau der Gleisanlagen in diesem Abschnitt und fordert die Ratsversammlung der Stadt Uetersen auf, auf ihrer Sitzung am 23. März einer Freistellung nicht zuzustimmen. „Die Freistellung […]

Weiterlesen

Bahnhofsverkauf bietet große Chancen für Schleswig-Holstein

Durch den geplanten Verkauf von 12 Bahnhöfen könnte in Schleswig – Holstein eine zeitgemäße und kundengerechte Bahnhofwelt entstehen, die die Zugangsqualität für die Fahrgäste erheblich steigert. Stefan Barkleit, der Landesvorsitzende des Fahrgastverbands PRO BAHN: „Man muss es eben nur richtig machen und auf die vorhandenen guten Beispiele schauen, wo Gemeinden […]

Weiterlesen