Kategorie: Pressemitteilungen

PRO BAHN hält Reaktivierung nach Fockbek für sinnvoll

Der Fahrgastverband PRO BAHN, Regionalverband Schleswig/ Mittelholstein, hält die Reaktivierung der Bahnstrecke nach Fockbek auch weiterhin für sinnvoll. Mit der Wiederherstellung und der Reaktivierung der Gleisanlagen werden zwei große Kommunen mit zusammen über 15.000 Einwohnern an den schienengebundenen Regionalverkehr angeschlossen und eine für Pendler interessante stündliche Anbindung an die Landeshauptstadt […]

Weiterlesen

PRO BAHN fordert mehr Innovationen im SH-Tarif

Der Fahrgastverband PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg begrüßt, dass die zum 1. August stattfindende Preiserhöhung im SH-Tarif wesentlich moderater als im vergangenen Jahr ausfällt. Leider sind innovative Ansätze wie die Erhöhung der Transparenz in Form von weniger Sonderregelungen oder neue Tarifangebote zur Neuerschließung von Kundengruppen zum jetzigen Zeitpunkt nicht erkennbar. „Innovation […]

Weiterlesen

PRO BAHN begrüßt Videoüberwachung in Bussen der KVG

– Pressemitteilung 3/2010 des PRO BAHN Regionalverbandes Schleswig/Mittelholstein – Der Fahrgastverband PRO BAHN, Regionalverband Schleswig/ Mittelholstein, begrüßt die Entscheidung der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG), alle neu in den Fuhrpark kommenden Fahrzeuge mit Videoüberwachung auszurüsten, weist aber daraufhin, dass Videoüberwachung nur ein Teil eines Sicherheitskonzeptes im ÖPNV sein können. „Videoüberwachung schreckt Kriminelle […]

Weiterlesen

PRO BAHN kritisiert Beschluss gegen Bahnreaktivierung in Probsteierhagen

– Pressemitteilung 2/2010 des PRO BAHN Regionalverbandes Schleswig/ Mittelholstein – Der Fahrgastverband PRO BAHN, Regionalverband Schleswig/ Mittelholstein, kritisiert den Beschluss der Gemeindevertretung Probsteierhagen gegen die Bahnreaktivierung Kiel – Schönberger Strand als nicht nachvollziehbar und die Äußerungen zu den finanziellen Belastungen als reine Spekulation. „Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen“, sagte […]

Weiterlesen

PRO BAHN unterstützt die Reaktivierung nach Fockbek

Der Fahrgastverband PRO BAHN, Regionalverband Schleswig/ Mittelholstein, unterstützt die Reaktivierung der Bahnstrecke nach Fockbek. Mit der Reaktivierung bekommen zwei große Kommunen mit zusammen über 15.000 Einwohnern nicht nur einen Anschluss an den schienengebundenen ÖPNV, sondern auch eine direkte, stündliche Anbindung an die Landeshauptstadt Kiel, wodurch die Attraktivität des ÖPNV erhöht […]

Weiterlesen

PRO BAHN begrüßt S-Bahn nach Kaltenkirchen, fordert aber zusätzlich Express-Züge in die Hamburger Innenstadt

PRO BAHN Schleswig-Holstein/ Hamburg begrüßt die Absicht des Landes Schleswig-Holstein, die heutige AKN-Linie A1 bis 2017 im Abschnitt Eidelstedt – Kaltenkirchen zur S-Bahn auszubauen, fordert aber darüber hinaus gehend die Einrichtung schneller Express-Züge Kaltenkirchen – Hamburg, um die Konkurrenzfähigkeit der Bahn auf dieser Relation zu erhöhen.  „Es ist gut, dass […]

Weiterlesen

PRO BAHN kritisiert OVN: Fahrpreiserhöhungen wegen Tarifabschluss nicht gerechtfertigt

Der Fahrgastverband PRO BAHN, Landesverband Schleswig-Holstein/ Hamburg, kritisiert die Überlegungen des Omnibus Verband Nord (OVN), die Fahrpreise infolge der Mehrkosten durch den neuen Tarifvertrag anheben zu wollen. Dies ist aus Sicht des Fahrgastverbandes ungerechtfertigt, zumal die Verkehrsunternehmen noch andere Möglichkeiten zur Kompensation der Mehrkosten haben. „Die Preise im SH-Tarif sind […]

Weiterlesen

PRO BAHN : Neubaustrecke gefährdet Regionalverkehr an der Lübecker Bucht

Der Fahrgastverband PRO BAHN, Landesverband Schleswig-Holstein/ Hamburg, sieht den Regionalverkehr auf der Schiene als gefährdet an, sollte im Rahmen der Schienenhinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung eine Neubaustrecke an der Lübecker Bucht errichtet werden, weil dann mit hoher Wahrscheinlichkeit die heutige Bahnstrecke im Bereich Scharbeutz/ Timmendorfer Strand stillgelegt werden würde. PRO BAHN […]

Weiterlesen