Kategorie: Pressemitteilungen

Platzreservierung im ICE: Ein Update ist nötig! Fahrgastverband PRO BAHN fordert Verbesserungen im Reservierungssystem

Der Fahrgastverband PRO BAHN hat Mängel des Reservierungssystems im Fernverkehr der Deutschen Bahn analysiert und in einem Positionspapier zusammengetragen und schlägt Lösungen zur Abhilfe vor. Ferner werden Weiterentwicklungswünsche an den Betreiber gestellt. Manchmal geht die Reservierung schief. Anstelle zwei nebeneinander liegender Plätze bucht das System zwei hintereinander liegende Plätze, Familien […]

Weiterlesen

Sabrina Altieri, Hakan Bugra, Thomas Kunz und Jan Bziak sind Lieblingsbusfahrer:innen 2023

Sabrina Altieri, Hakan Bugra, Thomas Kunz und Jan Bziak sind Lieblingsbusfahrer:innen 2023 – Respekt, Freundlichkeit und Reanimationsmaßnahmen – der deutschlandweite Wettbewerb stößt auf große Resonanz. Stellvertretend für die rund 100.000 Busfahrerinnen und Busfahrer, die täglich auf deutschen Straßen im Einsatz sind, wurden in diesem Jahr erstmals eine Fahrerin und drei […]

Weiterlesen

Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt den Wettbewerb mein Lieblingsbusfahrer:in

Busfahren ist ein wichtiger Teil des Öffentlichen Verkehrs und essentiell für die gesamte durchgehende Reisekette, insbesondere im ländlichen Raum. Ohne Bus geht abseits der Bahn gar nichts und erst recht nicht ohne fahrgastzugewandte Busfahrerinnen und Busfahrer. Aus diesem Grund hat der Fahrgastverbandverband PRO BAHN den bundesweiten Wettbewerb um die besten […]

Weiterlesen

100 Tage Deutschland-Ticket: Bilanz und Perspektiven

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert die Weiterentwicklung des Deutschlandtickets und eine stabile Finanzierung der notwendigen Infrastrukturen sowie der Angebotserweiterungen durch die Politik. Seit 100 Tagen gilt das Deutschlandticket (49-Euro-Ticket). Der Fahrgastverband PRO BAHN freut sich über den Erfolg, der vor allem durch die Senkung der Einstiegsbarrieren erreicht wurde. Die drastische […]

Weiterlesen

Neue (Doppelstock-)Triebwagen für die Bahnstrecke Flensburg – Hamburg: Chance für den Ausbau des grenzüberschreitenden Nahverkehrs

Das Land Schleswig-Holstein und die NAH.SH bestellen bei ALSTOM für die Netze Mitte und Süd-West 40 vierteilige Doppelstock-Triebwagen des Typs CORADIA STREAM HC. Teil des Pakets ist auch die Instandhaltung über 30 Jahre. Bis zu 55 weitere Triebwagen können bestellt werden. Alle Triebwagen können optional für den Einsatz in Dänemark […]

Weiterlesen

Gemeinwohlorientiertes Eisenbahninfrastruktur-unternehmen: Regionalisierung der Schieneninfrastruktur forcieren

Auf der Bahnstrecke Flensburg – Eckernförde – Kiel besteht derzeit kein durchgehender Schienenverkehr – und das wird noch mindestens 2 Jahre so bleiben. Schon zuvor wurde der Schienenverkehr zwischen der drittgrößten und der größten schleswig-holsteinischen Stadt Jahr um Jahr unzuverlässiger. Die Errichtung der neuen Schleibrücke ist immer wieder verschoben worden. […]

Weiterlesen

PRO BAHN fordert mehr Personal für die Planung der Baustellen- und Schienenersatzverkehrsfahrpläne

Modernisierung und Sanierung der Schieneninfrastruktur – in den kommenden Jahren kommt auf die Fahrgäste eine Vielzahl an Baustellen zu. Dafür braucht es mehr Personal, gerade in der Planung, um die Konsequenzen für die Fahrgäste gering zu halten. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert sowohl die Länder Schleswig-Holstein und Hamburg und deren […]

Weiterlesen